Expertenrat: Was Sie über Hotelzimmer wissen sollten!

Carsten K. Rath spricht über die Geheimnisse von Hotelzimmern. CCO Public Domain1

Expertenrat: Was Sie über Hotelzimmer wissen sollten!

Zunehmend verlassen sich Reisende beim Buchen von Hotelzimmern auf die Aussagekraft von Sterne-Bewertungen oder Online-Kommentaren. Dass diese Anhaltspunkte oft nur die halbe Wahrheit verraten, weiß Hotel-Fachmann Carsten K. Rath . Der 5 Sterne Redner ist Gesellschafter der Grand-Hotel-Marke Kameha Grand Hotels & Resorts. Zudem ist er Entrepreneur und Autor zahlreicher Publikationen und Bücher. Der 5 Sterne Redner weiß aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Grand Hotellerie, worauf es in Hotels und beim Service ankommt. In einem Gastbeitrag für Focus Online erklärt Rath, worauf Reisende achten sollten, damit sie einen entspannten Hotelaufenthalt erleben.

Der Experte für Service-Excellence weist in seinem Beitrag darauf hin, dass die Rankings von Zimmern auf Reiseportalen teilweise nicht verlässlich sind. Zum einen sind die Bewertungen oft nicht repräsentativ, zum anderen werden teils unterschiedliche Zimmerkategorien miteinander verglichen. Außerdem kann sich der Preis später verteuern, da Leistungen wie Frühstück oder freies Parken nicht immer inklusive sind. „Eine Buchung direkt beim Hotel ist nicht grundsätzlich deutlich teurer, kann dem Gast aber unangenehme Überraschungen ersparen. Zudem können individuelle Wünsche besser berücksichtigt werden“, schreibt Carsten K. Rath.

Ganz wesentlich für einen entspannten Hotelaufenthalt ist die Nachtruhe. Auf einen guten Schlaf haben die Qualität von Betten, Matratzen und der Bettwäsche enormen Einfluss. Um ohne Rückenschmerzen aufzuwachen, hat der Hotelexperte diesen Tipp: „In Zimmern mit Doppelbett wählen die meisten Gäste die Seite, das dem Bad am nächsten ist - in der Regel also die dem Fenster abgewandte. Das Bett zum Fenster hin wird seltener genutzt und ist dementsprechend weniger durchgelegen. Daher ist diese Seite meist gesünder für den Rücken.“

Das könnte Sie auch interessieren