DTM: Erfahrung ist eine wichtige Komponente für kontinuierlichen Erfolg

Nicht nur auf der Rennstrecke ein Profi: Referentin Ellen Lohr

DTM: Erfahrung ist eine wichtige Komponente für kontinuierlichen Erfolg

Was langjährige Erfahrung in der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft (DTM) ausmacht, zeigte sich beim Rennen am Norisring Anfang Juni. Auf dem Siegerpodest standen mit Rennsieger Bruno Spengler (BMW) und den beiden Audi-Fahrern Mike Rockenfeller und Jamie Green „alte Hasen“, die es zusammen auf beeindruckende 531 Rennen in der DTM bringen. Man kann darüber spekulieren, ob das nun Zufall war. Sicher wird ihre enorme Erfahrung zum Erfolg beigetragen haben. So feierte Jamie Green aus dem „Audi Sport Team Rosberg“ schon 2005 seinen Einstand in dieser spektakulären Motorsportklasse. Teamchef des Audi Sport Teams Rosberg: Der 5 Sterne Redner Arno Zensen, der die DTM wie kein anderer kennt.

Trotz seines Erfolges am Norisring relativierte Green den Faktor Erfahrung: „In den letzten Jahren hat sich in der DTM unheimlich viel verändert, was heißt, dass die Erfahrungen aus früheren Jahren vielleicht etwas überholt sind. In dieser Saison ist alles irgendwie neu - der Fahrstil, die Abläufe sind anders. Daher glaube ich, dass Erfahrung nicht mehr so wichtig ist. Dennoch hat Erfahrung den Vorteil, dass man Situationen schneller erkennen und vielleicht sogar die Zukunft ungefähr vorhersagen kann, weil man das alles schon einmal erlebt hat.“ Eine, die die DTM ebenfalls kennt, ist die Rennlegende und 5 Sterne Rednerin Ellen Lohr. Ihr Knowhow, ihre Professionalität und natürlich auch ihre Erfahrung sicherten ihr zahlreiche Erfolge, auch wenn nicht immer alles wie geplant verlief.

„Planänderungen gibt es überall und jederzeit. Wichtig ist, sie nicht als Gefahr oder Verlust zu sehen, sondern als Chance zur positiven Veränderung. Ob man in einem Unternehmen arbeitet oder Rennfahrerin bei der Rallye Dakar ist, das (Job-)-Leben ist nicht immer vorhersehbar“, sagt Ellen Lohr. Nach ihrer Auffassung gelingt es durch Erfahrungen viel leichter, auf Veränderungen zu reagieren. Welche Bedeutung das im Sport und ebenfalls im Wirtschaftsleben hat, schildert die Grand Dame des Motorsports in ihrem Vortrag „Abenteuer Rallye Dakar: Mit Flexibilität erfolgreich ins Ziel“. „Es ist der richtige Umgang mit neuen Situationen, der entscheidet, wie das Unerwartete wirkt bzw. ob es negative oder positive Folgen hat“, fügt 5 Sterne Rednerin Ellen Lohr mit Blick auf die Thematik Erfahrung hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren