Kulturelle Vielfalt fördert Changemanagement in Unternehmen

Dr. Karsten Brensing kennt sich mit kultureller Vielfalt aus. CCO Public Domain11

Kulturelle Vielfalt fördert Changemanagement in Unternehmen

Die Welt befindet sich in vielen Bereichen des Lebens in einem enormen Umbruch. Das betrifft den privaten Bereich ebenso wie die Gesellschaft und die Wirtschaft. Und: Es stellt viele Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Demografischer Wandel, Gender-Mainstreaming, Digitalisierung oder die sich entwickelnde Offenheit gegenüber anderen Kulturen sind nur einige der Themenbereiche, mit denen sich das Management befassen muss. Laut einer Befragung des Businessportals XING unter Personalern sind 78% von ihnen überzeugt, dass Diversitymaßnahmen ein Unternehmen langfristig erfolgreich machen.

Hauptgrund dieser Überzeugung ist, dass Vielfalt zu einer größeren Zahl von Lösungsansätzen führt. Als Voraussetzung dafür muss klar definiert werden, was echte Diversität ist: Es bezieht sich eben nicht nur auf die Unterschiede zwischen Mann und Frau. Es schließt unterschiedliche Kulturen, Lebensformen und -einstellungen ebenso mit ein. Nur wenn das erkannt wird, bringt die Vielfalt der Kulturen spürbare Mehrwerte. Welche Vorteile das Nutzen von Vielfalt bringt, damit beschäftigt sich Kognitions- und Verhaltensforscher Dr. Karsten Brensing. Der 5 Sterne Redner sagt: „Die Menschheit hat nur eine Zukunft, wenn wir unsere Wurzeln verstehen. In der Welt von morgen laufen wir Gefahr, mit unseren Verhaltensmustern unterzugehen.“

In seinem Vortrag „Das Mysterium der Tiere - Was Firmen von der Natur lernen können“ erläutert der 5 Sterne Redner Dr. Brensing beispielsweise, wie Kapuzineräffchen dabei helfen, die Finanzkrise zu verstehen oder was Firmen von Fischschwärmen für ihre Unternehmenskultur lernen können. Denn wie wir im Berufsalltag miteinander kommunizieren, zusammenarbeiten und Innovationen voranbringen, sagt viel über unsere Wurzeln aus. „Verstehen wir diese Verhaltensmuster, können wir dieses Wissen erfolgreich im Kundendialog, im Teambuilding oder in der Personalplanung einsetzen“, erklärt Dr. Karsten Brensing.

Das könnte Sie auch interessieren