Zukunftsforscher Gondlach beschreibt Szenario nach US-Wahl

Zukunftsforscher Gondlach beschreibt Szenario nach US-Wahl

Zukunftsforscher Gondlach beschreibt Szenario nach US-Wahl

Wie wird es in den USA nach der amerikanischen Präsidentenwahl weitergehen? Wie sehen die nächsten Wochen bis zum Amtsantritt von Joe Biden am 20. Januar 2021 aus? 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Kai Arne Gondlach skizzierte mittels Szenariotechnik der wissenschaftlichen Zukunftsforschung bereits im Oktober, also noch vor der US-Präsidentenwahl, ein fiktives Szenario. Für Gondlach stand fest, Joe Biden wird der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wochen, in denen Donald Trump noch bis zur Amtsübergabe Präsident ist, sehen für den 5 Sterne Redner so aus:

Trump leistet gegen das amtliche Wahlergebnis Widerstand. Das führt zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, die den scheidenden Präsidenten zur Ausrufung des nationalen Notstands veranlassen. Die USA gleichen in weiten Teilen des Landes einem Pulverfass, das zu explodieren droht und in die nationalen Streitkräfte, Dissidenten, Bürgermilizen und terroristische Vereinigungen von außen um die Vorherrschaft ringen. Nicht nur für die USA steht viel auf dem Spiel, sondern auch für die gesamte internationale Staatengemeinschaft. Daher versucht das Ausland durch koordinierten, immensen, diplomatischen Druck und mit dem Setzen eines Ultimatums Trump zum sofortigen Einlenken zu bewegen.

„Auf dem Höhepunkt der Eskalation erleidet Trump einen Nervenzusammenbruch - infolge der öffentlichkeitswirksamen Trennung von seiner Frau Melania Trump. Darum beendet er seinen Widerstand gegen die amtlichen Wahlergebnisse von Anfang November und leitet die Beruhigung der gefährlichen Lage ein. Auf Anordnung des scheidenden Amtsarztes von Trump begibt sich dieser in sein eigenes ‚Trump International Hotel‘ in Isolation, wo er von einem Psychotherapeutenteam betreut wird“, schildert der 5 Sterne Redner Kai Arne Gondlach den Höhepunkt der Eskalation. Gemäß dem Szenario des Zukunftsforschers beginnt mit der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Joe Biden ein neues politisches Weltzeitalter und die Lage in den USA normalisiert sich langsam wieder. Dieses Szenario entstand mithilfe der Szenariotechnik im Oktober 2020, die in der wissenschaftlichen Zukunftsforschung angewandt wird, um mögliche Entwicklungen zu analysieren

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt anrufen
Michael Kürzeder
+49 (0) 9071 770 35-0
Michael Kürzeder
Rückruf