Christa Kinshofer ist im Team der „McDonalds Champion Kids“ Sport Persönlichkeiten

Christa Kinshofer ist im Team der „McDonalds Champion Kids“ Sport Persönlichkeiten

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, gehört bei McDonald’s weltweit zur Unternehmensphilosophie. Das größte Projekt von McDonald’s Deutschland in diesem Bereich ist die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, mit Prof. Dr. Rita Süssmuth als Präsidentin des Stiftungskuratoriums.

„Wir können nicht immer nach dem Staat rufen, wenn es um soziales Engagement geht“, so Prof. Dr. Rita Süssmuth.

<pmcdonald’s>

Verantwortung, der Mc Donalds auch mit Engagement für den Sport gerecht wird: McDonald’s ist seit Jahren Partner des IOC, der FIFA, der UEFA und des Deutschen Fußball-Bundes. Und so unterschiedliche Aktionen wie die McDonald’s Fußball Eskorte, das DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen oder die McDonald’s Fußball Camps dienen dabei einem Ziel: Kinder und Jugendliche für Bewegung zu begeistern.

Gemäß dem Motto von Mc Donalds Gründer Ray Kroc: "„Gebt der Gemeinschaft, in der ihr lebt, etwas von dem zurück, was sie euch gibt.“"

Die "Champion Kids" werden von bekannten Persönlichkeiten, den "Olympic Hopes", aus der internationalen Sportwelt begleitet wie zum Beispiel:

  • Edwin Moses 
  • Carl Lewis
  • Kathi Witt
  • Bonnie Blair
  • Wayne Gretzky
  • Apolo Anton Ohno

und natürlich unserer Referentin Christa Kinshofer, über die Fußball Legende Franz Beckenbauer sagt: „Ich habe Christa Kinshofer sehr bewundert, als sie sich nach dem Ende ihrer ersten Karriere und ihrem Ausscheiden aus der deutschen Ski Nationalmannschaft nicht unterkriegen ließ. Mit immensem Einsatz und unglaublichem Willen hat sie es geschafft an ihre frühen Erfolge anzuknüpfen."

Diesen Ehrgeiz und die Begeisterung am Sport gibt die Zwillingsmutter Christa Kinshofer nicht nur in ihren Vorträgen sondern auch in der Arbeit mit „ihren“ Kindern bei den „Champion Kids“ weiter. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Foto zeigt Kati Witt, Carl Lewis und Christa Kinshofer im Canadian House in Vancouver Februar 2010 bei der Siegerehrung der „McDonalds Champion Kids“.

</pmcdonald’s>

Das könnte Sie auch interessieren