Hubert Zitt spricht beim SWR über Mondlandung und Star Trek

Dr. Hubert Zitt ist ein großer Star-Trek Fan und Experte.

Am kommenden Wochenende jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 50. Mal. Das Jubiläum dieses spektakulären Ereignisses greift der Südwestrundfunk heute in seiner Sendung „Kaffee oder Tee“ auf. Gegen 17:11 Uhr wird der bekannte Science Fiction-Forscher und 5 Sterne Redner Dr. Hubert Zitt in der Sendung über die Mondlandung, seine berühmten Star-Trek-Vorlesungen an Universitäten und über die Sternwarte reden.

Der Experte für Elektrotechnik und technische Informatik Dr. Hubert Zitt gilt dank seiner berühmten Star-Trek-Vorlesungen als gefragter Interviewpartner für TV und Radio. Er versteht es wie kein anderer, technische Zusammenhänge mit Fantasie und Spaß zu vermitteln. In der Sendung „Kaffee oder Tee“ wird Zitt über die Mondlandung sprechen, aber auch auf seine Star-Trek-Vorlesungen eingehen, die ihn bundesweit und international auch als Vortragsredner bekannt gemacht haben.

Hubert Zitt hat zahlreiche Fachbücher zu den Themen ISDN und DSL veröffentlicht sowie das Vorwort zu dem Buch „Star Trek in Deutschland“ geschrieben – zusammen mit dem Sohn des Star-Trek-Erfinders Gene Roddenberry, Eugene Roddenberry. Hubert Zitt ist Ehrenmitglied beim Trek-Dinner München und erhielt 2012 den Preis „Außergewöhnlichster Redner“ von der Redneragentur 5 Sterne Redner.

Das könnte Sie auch interessieren