Norman Bücher erfolgreich im BraveheartBattle Charity-Run

Norman Bücher erfolgreich im BraveheartBattle Charity-Run

Zum ersten Mal lief Extremsportler Norman Bücher am Samstag, 09. März 2013, in Münnerstadt einen der härtesten Rundparcours - den BraveheartBattle Run. Extremer Mut, Tapferkeit und Teamgeist sind erforderlich, um bei diesem Extremlauf erfolgreich ins Ziel zu kommen. Nach einem gemeinsamen Braveheart-Gebet - sehr wichtig, um der Hölle zu trotzen - fiel um 11h der Startschuss zu diesem spektakulären Lauf.

Mit dabei war auch der zweimalige DTM-Champion und 5 Sterne Eventbegleiter Timo Scheider.

5 Sterne Redner Norman Bücher bewältigte mit seinem Team zahlreiche Kletterhindernisse und tiefe Schlammlöcher. Gegen Nässe und Kälte halfen nur gute Schichtkleidung und viel Motivation und Entschlusskraft. Sauber kam der Abenteurer nicht ans Ziel, aber glücklich, diese tolle neue Erfahrung in einem großartigen Team gemacht zu haben, in einem tollen Team. „Allein wäre das nicht möglich gewesen.“, so Bücher.

Norman Bücher lief beim Charity-Run, der von Jörg Oberle und dem Bravehearts-Charity-Team organisiert wurde, für den Verein Kinderschutzengel e.V.

Am nächsten Tag ging es für den Extremläufer gleich weiter, nach Kandel zum Bienwald-Marathon. „Ich muss ja im Training bleiben.“, meinte Norman Bücher motiviert. Denn im April wartet sein nächster extremer Lauf, das „Abenteuer Donnerdrache“ in Bhutan.

Das könnte Sie auch interessieren