Steve Kroeger beendet 7-jährigen Selbstversuch am Mount Everest

Steve Kroeger beendet 7-jährigen Selbstversuch am Mount Everest

„Der Weg war für mich immer das Ziel.“, so Motivationscoach, Bergsteiger und 5 Sterne Redner Steve Kroeger. Er hat sich bewusst gegen die Gipfelbesteigung des Mount Everest entschieden. Ende März wird Steve Kroeger, mit dem Aufstieg zum zweiten Basislager auf 6.400m, sein siebenjähriges 7 SUMMITS Projekt abschließen.

Risiken einzugehen und Grenzsituationen zu meistern gehört dazu, aber nicht um jeden Preis, lautet das Motto des inspirierenden Gastredners. In der Todeszone über Leichen zu gehen hat für ihn nichts mehr mit Sinnhaftigkeit und Leichtigkeit zu tun.

„Von jeder Bergexpedition habe ich wichtige Erfahrungen und Inspiration mitgenommen und mir einen Lebenstraum erfüllt. Damit habe ich meinen persönlichen Gipfel erreicht.“, so Steve Kroeger weiter.

Leichtigkeit zurückerlangen

Seit 2007 inspiriert er Unternehmen in der Wirtschaft mit Vorträgen zu den Themen Teamgeist, Selbstmotivation und Leichtigkeit. Wer krampfhaft versucht ein Ziel zu erreichen, erlebt einen hohen Energieverlust und die Wahrnehmung für die Dinge, die um ihn herum passieren. Steve Kroeger vermittelt, wie man Leichtigkeit zurückerlangt und innerlich stark, zufrieden und langfristig motiviert auf dem Weg bleibt.

In seinem Buch „Die 7 SUMMITS® Strategie – Mit Leichtigkeit persönliche Gipfel erreichen“ (GABAL Verlag, 2011) beschreibt Steve Kroeger seine Erfahrungen der ersten vier Berge und nimmt den Leser mit auf eine seiner jährlichen Kilimandscharoreisen.

Das könnte Sie auch interessieren