Extremsportler Norman Bücher zeigt ein großes Herz

Extremsportler Norman Bücher sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Es scheint keine Grenzen für unseren Abenteurer und 5 Sterne Redner zu geben! Sei es die erfolgreiche Teilnahme an dem härtesten Berglauf Europas, dem Ultra-Trail du Mont-Blanc oder ein Extremmarathon über Hunderte von Kilometern im Himalaja - Büchers Credo ist: „Break your limits!“ Neben Ausdauer und der Kunst andere Menschen zu motivieren, bewies der sympathische Extremsportler kürzlich Herz und spendete sein Honorar.

 

Die Parallelen in Büchers packenden Vorträgen zwischen Businessalltag und Extremsport hatten Rupert Schmerbeck, den Präsidenten des Lions Club Karlsruhe Fidelitas veranlasst, den Extremsportler und 5 Sterne Redner zu einem Vortragsabend einzuladen. Norman Bücher folgte dem mit der Bitte, statt des Honorars das internationale Kinderhilfswerk in Lateinamerika zu unterstützen. Seit Jahren fördert Keynote Speaker Norman Bücher das deutsche Büro des internationalen Kinderhilfswerks nuestros pequeños hermanos (nph).

Einem Kinderdorf in Honduras fehlten noch 300 Euro zum Kauf von Kühen. Diese sichern die Selbstversorgung der Einrichtung. Mit dem gespendeten Betrag des Honorars in Höhe von 600 Euro ist das jetzt möglich! Die andere Hälfte des Geldes geht an ein Kinderdorf in Mexiko. Hier hilft die Deutsche Marion Tavella Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten. 5 Sterne Redner Norman Bücher war sich nach diesem gelungenen Abend sicher, dass seine Spende gleichwohl ein Stück Motivation vor Ort ist und sagte: „Ich bin glücklich, dass der Lions Club Karlsruhe Fidelitas und ich einen Beitrag zu diesen wichtigen Projekten leisten können.“

 

(Foto: nph Deutschland. Der Präsident des Lions Club Karlsruhe Fidelitas, Rupert Schmerbeck mit 5 Sterne Redner Norman Bücher und Heiko Seeger (Geschäftsführer nph Deutschland) bei der Scheckübergabe.)