Mentalcoach Max Finzel gehört zu Deutschlands schnellsten Studenten

5 Sterne Redner Max Finzel

Toller Erfolg für Max Finzel: In doppelter Geschwindigkeit legte der Motivationstrainer und 5 Sterne Redner ein Vollzeitstudium an der TU Chemnitz ab. Währenddessen entstanden außerdem sein Debütalbum als Musikproduzent Azarian und sein zweites Buch „Der Traum in dir: 33 Tipps für großartige Erfolge“ (Gabal Verlag, Herbst 2018).

„Eine Frage der Einstellung“ – das war der Titel von Mentalcoach Max Finzels erstem Buch, welches er 2013, als 24-Jähriger, veröffentlichte. Darin hielt er Motivations- und Mentalstrategien fest, welche er sich als ehemaliger Junioren-Europameister im Kunstturnen angeeignet hat. Dass diese auch für alltägliche und berufliche Ziele anwendbar sind, zeigt Finzel mit seinem Turbostudium. In weniger als der Hälfte der Zeit beendete Max Finzel sein Vollzeit-Pädagogikstudium an der TU Chemnitz und ist damit einer der schnellsten Absolventen Deutschlands.

Eigentlich sieht die Studienordnung drei Jahre für den Bachelor-Abschluss an der Technischen Universität vor, doch bereits nach dem ersten Semester entschloss sich der Motivationstrainer, den schnelleren Abschluss anzustreben. Infolgedessen verbrachte er den Sommer vor den Schulbüchern. „Ich musste den Stoff aus drei Semestern in nur einem bewältigen, um spätestens nach anderthalb Jahren fertig zu sein. Nur eine Klausur nicht zu bestehen hätte bedeutet, mindestens ein halbes Jahr länger zu studieren“, sagt Max Finzel.

Während seiner Zeit als Student war Finzel weiterhin als Fitness- und Personaltrainer sowie Vortragsredner aktiv. Seine Tage endeten in der Regel erst mit Dienstschluss um 22 Uhr, zwischen den Klausuren war Max Finzel mit seinen Motivationsvorträgen unterwegs. Über die stressige Zeit berichtet der sympathische 5 Sterne Redner: „Die Herausforderung war, sich jeden Tag aufs Neue selbst zu motivieren um die Menge an Klausuren, Arbeiten und anderen Prüfungsleistungen in dieser kurzen Zeit zu absolvieren. Ich hätte ja eigentlich drei Jahre Zeit gehabt. Das geht nur mit einem klaren Ziel vor Augen.“

Nach einer beruflichen Veränderung im Herbst 2016 entschloss sich Finzel, seine bisherige Ausbildung als Fitnessmanager und Nachwuchstrainer im Kunstturnen mit einem Pädagogikstudium abzurunden. Bis dahin war er als Personal Trainer und Leiter der Turn-Talentschule Grünstadt aktiv. „Aus dem Berufsleben zurück an die Universität war eine große Herausforderung. Doch ich habe versucht, sie sportlich anzunehmen und das Beste daraus zu machen. Am Ende hat es sogar richtig Spaß gemacht, ich wollte mich jeden Tag neu überbieten“, erzählt Max Finzel mit Begeisterung.

In seinem Buch „Der Traum in dir: 33 Tipps für großartige Erfolge“ schildert der 5 Sterne Redner spannende Schlüsselerlebnisse aus seiner bisherigen Karriere und verrät Tipps und Tricks zur Erreichung persönlicher Ziele.

Das könnte Sie auch interessieren