Übersicht: bekannte Vortragsredner mit Vortragsthemen

Übersicht: bekannte Vortragsredner mit Vortragsthemen

Olli Kahn, Joschka Fischer, aber auch Unternehmer, Weiterbildner und Fernsehmoderatoren – sie alle zieht es auf die Rednerbühne. Als „Professional Speaker“, also als Vortragsredner mit Expertenstatus, vermitteln sie auf Firmenveranstaltungen oder Tagungsreihen ihre Einsichten, Erkenntnisse und ihr Wissen in unterhaltender, inspirierender und professioneller Form.

Eine Übersicht der meistgefragtesten Vortragsredner im deutschsprachigen Raum mit Vortragsinhalten, Bildern und Videos finden Sie => hier.

Für etwa 25.000 Business-Veranstaltungen im Jahr werden externe Redner gesucht. Bei Google findet man unter dem Stichwort Keynote Speaker derzeit 54.000 deutsche Seiten, auf denen sich die – zu 90% männlichen – Redner mit ihren Themen präsentieren. Buchen kann man Professional Speaker über Redner Agenturen wie beispielsweise 5 Sterne Redner.

Über 500 Redner sind in der German Speakers Association (GSA), dem größten deutschsprachigen Berufsverband organisiert. Sie bietet als erste Organisation auch einen Lehrgang zum Vortrags-Redner an. Die Ausbildung zum “Professional Speaker” findet zusammen mit der Steinbeis Hochschule Berlin statt. Erfahrene Redner geben als Lehrbeauftragte ihre Expertise in den Bereichen Presenting & Performing sowie Marketing Sales und Business Management weiter. Denn neben einem spannenden Thema und rhetorischen Fähigkeiten, neben Witz und Spontanität muss sich ein Top Speaker auch vermarkten (lassen) können. Viele, wie z. B. Motivationsexperte Dr. Stefan Frädrich, Vertriebstrainer Andreas Buhr oder der Erfolgstrainer für Empfehlungsmarketing Klaus J. Fink tun dies über Referentenagenturen wie die 5 Sterne Redner, die dafür am Honorar des Redners mitverdienen.

Es lohnt sich: Honorare guter Redner liegen zwischen 2.500 und 10.000 Euro für einen 90-minütigen Vortrag. Bei den Größen aus Show und Politik können es auch 40.000 bis 80.000 Euro sein.

Doch nicht immer ist das Geld so schnell verdient wie es scheint. Nur eine handvoll Redner kann allein von Vorträgen leben. „Wer gut im Geschäft ist, hat etwa 80 – 100 Auftritte im Jahr“, schätzt Heinrich Kürzeder von der Referentenagentur 5 Sterne Redner. Viele haben noch andere Jobs, aus denen sie ihre Expertise und die Ideen für ihren Vortrag ziehen, oder vermarkten ihr Thema auch als Trainer oder Buchautor. Die meisten Keynote Speaker bieten verschiedene Vorträge an, die um ein Thema z. B. Motivation, Verkauf, Kommunikation, Teambuilding oder Führung kreisen.

„Gute Redner bereiten sich jedes Mal neu vor, bringen für unterschiedliche Zielgruppen verschiedene Beispiele und passen ihre (Power Point-) Präsentation der jeweiligen Zuhörerschaft an“ erklärt Bernhard Wolff. Als Gastdozent an der Steinbeis Hochschule referiert er über Methoden und Formate der Live Kommunikation. Mit seinem Vortrag „Think Innovative – Lust auf Ideen“ begeistert er seine Zuhörer für neue Ideen. Auch sein Buch „Denken Hilft“ verspricht frische Ideen für Gedächtnis und Kreativität.

„Die gründliche Recherche, das Ausarbeiten und unterhaltsam Aufbereiten eines Themas liegen mir besonders. Das wirklich spannende sind jedoch die verschiedenen Menschen und Unternehmenskulturen auf die ich als Speaker bei Firmenveranstaltungen treffe“, beschreibt Wolff seinen Job. „So kann ich mich und mein Thema immer weiterentwickeln.“ 

Unser Bild zeigt Bernhard Wolff bei einem seiner motivierenden Vorträge.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt anrufen
Michael Kürzeder
+49 (0) 9071 770 35-0
Michael Kürzeder
Rückruf