Jung und kompetent: Bei guten Rednern ist das Alter nicht entscheidend

Gute Vorträge sind nicht abängig vom Alter des Redners. CC0 Creative Commons3

Bei einem guten Wein ist das Alter häufig für die Qualität entscheidend. Viele denken das auch von einem guten Redner oder Experten. Schließlich kann doch nur jemand kompetent Wissen vermitteln, der dafür jahrzehntelange Erfahrung mitbringt, oder? Ein Trugschluss: Denn das Talent, ein Publikum in seinen Bann zu ziehen und mitreißende Vorträge zu halten, ist keine Frage des Alters. Das beweisen die jungen Redner im 5 Sterne Team bei ihren faszinierenden Keynotes.

So zählt Referent Max Finzel zwar erst 29 Jahre, dafür aber umso mehr Kompetenzen. Der ehemalige Junioren-Europameister im Turnen gilt als wahres Multitalent. Neben seiner Karriere als Profisportler hat er sich erfolgreich als Personal Trainer und Motivationscoach weiterentwickelt. Doch nicht nur das: Im vergangenen Jahr hat er im Schnelldurchgang nach nur drei Semestern seinen Bachelor in Pädagogik abgeschlossen, gleichzeitig produziert er Musik und tritt unter dem Namen Azarian als DJ auf. Diese Eigenschaften machen ihn als Redner besonders facettenreich. Denn bei Vorträgen verrät Max Finzel die entscheidenden Mentalstrategien, um konzentriert und kontinuierlich auf ein Ziel hin zu arbeiten.

Mit Max Hergt, Sven Göth und Kai Arne Gondlach stammen gleich drei weitere junge 5 Sterne Redner vom renommierten Zukunftsforschungsinstitut 2b AHEAD ThinkTank, gegründet von Sven Gabor Janszky. Sie alle sind als Digital Natives mit dem Internet, der zunehmenden Vernetzung, Technologisierung und Automatisierung aufgewachsen. Als Zukunftsforscher sind sie außerdem nah dran an den neuesten Entwicklungen, Forschungen und Studien. Director Inspire & Disruptive Programs Sven Göth, Jahrgang 1982, und Senior Researcher Kai Arne Gondlach, Jahrgang 1987, berieten zuvor Unternehmen zu IT-Fragen und strategischer Ausrichtung. Max Hergt (Jahrgang 1980) gründete mehrere Start-ups, bevor er als Director Enabling & Transformation Programs zu 2b AHEAD wechselte. In ihren Vorträgen entwerfen die drei Zukunftsbilder für die verschiedensten Branchen und nehmen ihre Zuschauer mit auf eine faszinierende Reise in die Welt von morgen.

Auch 5 Sterne Redner Maxim Mankevich hat trotz jungen Alters schon einiges vorzuweisen. Der 30-jährige Autodidakt wuchs viersprachig auf und leitete nach seinem BWL-Studium internationale Projekte im Consulting. Weiterhin europaweit unterwegs ist er inzwischen als gefragter Experte zu den Themen lebenslanges Lernen, Erfolgswissen und Social Media. Auf Rednerbühnen in zahlreichen Ländern hat er Vorträge und Seminare gehalten. Dabei zeigt er auf charmante Art, wie kreative Genies wie Leonardo da Vinci und Thomas Edison ihre Ideen entwickelt haben.

Kompetent, kreativ und begeisternd – das zeichnet die jungen 5 Sterne Redner aus. Das Alter ist dabei nicht entscheidend, sondern für sie vielmehr ein gewinnbringender Faktor, neue Technologien und Innovationen ihrem Publikum zugänglich zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren