Extremsportler Norman Bücher läuft 20.000 km für die Jugend der Welt

Portrait von Extremsportler Norman Bücher

Am 4. Oktober 2018 fällt in Straßburg/Frankreich der Startschuss für ein extremes und außergewöhnliches Projekt. Extremsportler, Motivationstrainer und 5 Sterne Redner Norman Bücher plant, über insgesamt sieben Jahre hinweg auf sieben Kontinenten durch 70 Länder zu laufen. Dabei will der erfahrene Marathonläufer auf seiner "7 CONTINENTS World Tour" weltweit Kinderwünsche zusammentragen. Sein Ziel ist, diese vielen Anliegen gesammelt bei der 79. UN-Generalversammlung in New York abzugeben, um ihnen damit eine Stimme zu geben. Es ist das Abenteuer seines Lebens, wie der 5 Sterne Redner selbst sagt.

Norman Bücher hat umfangreiche Erfahrungen mit Extremläufen. Der Abenteurer stellt sich immer wieder waghalsigen Challenges, bei denen er bis an die äußersten Grenzen seiner Belastbarkeit geht: So absolvierte er unter anderem den Ultra-Trail du Mont-Blanc, einen Extremmarathon in den Alpen und durchquerte über 600 Kilometer die Atacama Wüste in Südamerika. Die 7 CONTINENTS World Tour ist in unterschiedlich lange Teilstrecken untergliedert. Die erste Etappe startet am Europaparlament in Straßburg und führt zunächst nach Baden-Baden, dann nach Würzburg und über Halle (Saale) bis nach Berlin, wo Bücher nach 17 Tagen und 750 Kilometern am Brandenburger Tor eintreffen will.

Angelehnt an die Olympische Fackel, die von Land zu Land weitergetragen wird, ist das Symbol der 7 CONTINENTS World Tour ein Mikrofon, mit dem Norman Bücher die Stimmen der Jugendlichen sammeln möchte. Bereits auf seiner ersten Teilstrecke sucht der 5 Sterne Redner am jeweiligen Etappenziel das Gespräch mit den Kindern und Jugendlichen. Geplant sind dafür Veranstaltungen, auf denen Bücher seinen auf Schüler zugeschnittenen Vortrag „Fit für das Leben“ halten wird. Seine Botschaft: Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen, Respekt gegenüber anderen Menschen und der Umwelt zu zeigen, dass Scheitern zum Leben gehört und man dennoch den Mut haben sollte, den eigenen Weg zu gehen.

Auch Unternehmer beabsichtigt der 5 Sterne Redner anzusprechen, denn auch sie betrifft seine Botschaft - nur aus einem anderen Blickwinkel. Mit seinem Vortrag „7 CONTINENTS - Große Visionen beginnen im Kopf“ spricht Bücher anhand der 7 CONTINENTS World Tour die Verwirklichung von Visionen an. Es geht um die Grenze zwischen Bekanntem und Unbekanntem, zwischen Komfortzone und Herausforderung. Dabei zieht er informativ, unterhaltsam und bildgewaltig Parallelen zwischen dem Extremsport und dem Businessalltag. Norman Bücher stellt klar, dass es keinen direkten Weg zum Ziel gibt und dass es im Leben nicht nur darum geht, Ziele zu erreichen. Vielmehr besteht die Aufgabe darin, zu wem man auf dem Weg dorthin werden muss.

Nach der ersten großen Etappe mit dem Ziel Berlin geht es 2019 nach Istanbul. Der Aufbruch in die türkische Metropole ist gleichzeitig der offizielle Start der ersten europäischen Teilstrecke mit insgesamt neun Zwischenzielen. Die gut 2.500 Kilometer plant der Ausdauersportler in rund 50 Tagen zurückzulegen. Die nächsten Laufabenteuer auf seiner Welttour führen den gebürtigen Karlsruher dann nach Asien, Afrika, Ozeanien, ein zweites Mal Europa, dann Südamerika und sogar in die Antarktis. Wenn 5 Sterne Redner Norman Bücher wie geplant nach sieben Jahren im September 2024 bei der UN in New York eintrifft, hat er insgesamt 20.000 Kilometer, den halben Erdball, erlaufen und unzählige Wünsche und Anliegen von jungen Menschen aus verschiedensten Nationen in seinem Gepäck. Ein Ausrufezeichen, das nicht ignoriert werden kann!

Das könnte Sie auch interessieren