Weiterbildungsveranstaltung in Wien bringt Top Entscheider zusammen

Die deutsche Referentenagentur 5 Sterne Redner und der österreichische Goldegg Verlag veranstalten am 08. November 2011 in Wien ein Late Night Seminar zum Thema „Rulebreaker - die Kraft der Innovation“.

Drei in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannte Top-Redner und Experten der Referentenagentur aus Dillingen / Donau legen dar, warum es so wichtig ist, in Unternehmen und im Leben manchmal Regeln bewusst zu brechen, um Denkschranken zu überwinden und innovative Zukunftskonzepte zu entwickeln. Ein Abendseminar mit anschließendem Networking, um in entspannter Atmosphäre Innovation und Motivation zu tanken.

Drei packende Vorträge bereichern die Teilnehmer der Abendveranstaltung in der Hauptstadt Österreichs mit dem Erfahrungsschatz außergewöhnlicher, „Querdenker“-Konzepte, die auch sofort im eigenen Business umsetzbar sind:

Deutschlands innovativster Trendforscher und 5 Sterne Redner Sven Gábor Jánszky stellt erfolgreiche Rulebreaker vor. Er zeigt auf, wie Rulebreaking erfolgreich in die Unternehmen geholt werden kann. „Wie Sie durch Regelbruch die Konkurrenz überholen können.“ Bekannt wurde der Trendforscher aus der Referentenagentur 5 Sterne Redner Sven Gabor Janszky mit seinen Vorträgen passend zu seinen beiden Büchern „Lebenswelten 2020“ und „Rulebreaker, wie Menschen denken die die Welt verändern“, beide Bücher sind im österreichischen Goldegg Verlag erschienen.

Die Wirtschaftstrainerin, Burnoutexpertin und 5 Sterne Rednerin Dr. Brigitte Bösenkopf, erläutert die mentalen Strukturen von Rulebreakern. Sie gibt Anregungen, wie geistige Blockaden zu überwinden sind und innovative Persönlichkeiten entstehen können. „Wie Sie Denkschranken überwinden und persönliche Zukunftskonzepte entwickeln.“

In ihrem Buch „Mut zur Lebensfreude“, das ebenfalls in Österreich beim Goldegg Verlag erschienen ist, präsentiert die erfolgreiche Rednerin neueste Erkenntnisse über die Entstehung des Burnoutsyndroms in Unternehmen und zeigt konkrete Wege auf, wie Führungskräfte und Mitarbeiter auch als Workaholics gesund bleiben können. Die Vortragsrednerin der Referentenagentur aus Deutschland ist außerdem Lehrbeauftragte an der Donau Uni Krems in Österreich und Dozentin in der KMU-Akademie.

Der Finanzexperte und Redner Mag. Martin Theyer referiert über Rulebreaker am Finanzmarkt und die internationalen Auswirkungen von Rulebreaking sowie die potentiellen Gefahren und ethischen Bedenken. „Aus Fehlern der Vergangenheit für die Zukunft lernen. Wie Sie Katastrophen verhindern und Innovationen richtig einschätzen.“

Anhand eines einfachen und nachvollziehbaren Modells erläutert der österreichische Betriebswirt und Finanzexperte in seinem Buch „Verlorenes Vertrauen, das Tsunami Modell der Finanzkrise“ die wirtschaftsgeschichtlich relevanten Ereignisse rund um die Finanzkrise. Das Buch aus dem Goldegg Verlag in Wien gibt tiefe Einblicke in die größten Skandale, die die Finanzwelt in den letzten 20 Jahren erschütterten und beleuchtet deren Ursachen.

„Das Konzept des Late Night Seminars zum Rulebreaking richtet sich an die Zielgruppe Entscheider der Wirtschaft und Politik, Führungskräfte und Unternehmer aus ganz Österreich und Deutschland. Es bietet die einmalige Gelegenheit, drei namhafte Experten, die meist nur in exklusiven Veranstaltungen einem kleinen Kreis zur Verfügung stehen, live zu erleben“, meint Heinrich Kürzeder, Inhaber der in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Referentenagentur 5 Sterne Redner. „Dabei ist es für Unternehmer und Entscheider extrem wichtig, sich bewusst zu machen, dass aktives Regel-Brechen manchmal notwendig und sinnvoll wäre. Es ist unser Bestreben, diese innovativen Querdenker-Ansichten auch in unserem Nachbarland Österreich einem möglichst großen Publikum nahezubringen“, so Kürzeder weiter.

Das Konzept der Late Night Seminare in Deutschland und Österreich wurde von der Referentenagentur 5 Sterne Redner als innovativer Gegenpol zu zeitaufwändigen Ganztagsseminaren ins Leben gerufen, um den Wissenstransfer entspannt in den Abend zu verlegen. In clubartiger Atmosphäre haben die Teilnehmer der Veranstaltung am 08. November 2011 in Wien bis spät in die Nacht Gelegenheit, einander kennen zu lernen, sich mit Entscheidungsträgern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz und Deutschland profitieren von den außergewöhnlichen Ansätzen, dem umfangreichen Erfahrungsschatz und hochkompetenten Inputs aus unterschiedlichen Bereichen.