Banken und die Zukunft des Geldes

Vortrag von Michael Carl

Profil von Michael Carl

Weitere Vorträge von Michael Carl

Alle aktuellen Termine von Michael Carl

Begleiten wir das Bargeld auf der letzten Etappe seiner Reise. In wenigen Jahren schon wird es einen großen Teil seiner heutigen Bedeutung verloren haben. Statt nach Bargeld werden wir das Smartphone zücken, die Crypto-Wallet, oder den Chip unter der Haut. Und wie sieht die in Zeiten von Bitcoins und Cyber-Währung die Zukunft des Bargeldes im Alltag aus, wenn kaum noch ein Händler es annehmen will?

5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Michael Carl wirft in seinem Vortrag nicht nur einen Blick in den Geldbeutel, sondern zeichnet ein Big Picture weit darüber hinaus auf die Finanzbranche, die Banken und das Geld der Zukunft. Denn durch die Digitalisierung steht der gesamten Finanzbranche ein Umbruch bevor. Zahlungssysteme, wie Bitcoins und Cyber Währung, Blockchain-Systeme, die weit über Payment hinausgehen, neue Akteure aus anderen Branchen, künstliche Intelligenz, die Robo Advisors eine völlig neue Dynamik verleiht: Vor welche Herausforderungen diese Entwicklung Banken und Finanzdienstleister stellt und wie diese zu meistern sind, zeigt der erfahrene Referent anhand praxisnaher Strategien und gibt so wichtige langfristige Orientierungshilfen.

„Die Finanzbranche hat eine große Zukunft – wenngleich diese grundlegend anders aussieht als die Vergangenheit“, verdeutlicht Zukunftsforscher Michael Carl. Mehrere Studien und Trendanalysen zur Zukunft der Finanzwelt und der Banken hat er verantwortlich geprägt. Auf dieser Grundlage zeigt, wie Finanzunternehmen ihre Struktur, Organisation und Prozesse neu ausrichten müssen, um auch in Zukunft erfolgreich agieren zu können.

Parallel verändern sich die Erwartungen, Ängste und Bedürfnisse der Kunden; sie treiben so den Wandel der Branche weiter voran. Als eine zentrale Veränderung nennt Michael Carl daher den Wandel zu einem kundenzentrierten Dialog, der den Einzelnen in den Mittelpunkt stellt und die Beratung an dessen individuelle Bedürfnisse anpasst.

Der Wettbewerb um das Vertrauen ist auf allen Ebenen entbrannt, zwischen Sicherheitslücken, Verfügbarkeit an jedem Ort und zu jeder Zeit, Bequemlichkeit und persönlichem Kontakt. Gerade blockchainbasierte Lösungen der nächsten Generation könnten sich hier als überlegen erweisen. Die Transparenz ist hier ebenso ein Argument wie die Integration der Bezahlprozesse in größere Interaktionen. Payment wird hier zur Datenquelle – und damit potenziell zum wichtigsten Profitcenter der Zukunft. Michael Carl erläutert inwiefern die Blockchain – angefangen im Banken- und Versicherungsbereich – disruptiven Charakter für bestehende Geschäftsmodelle und Institutionen haben wird und wie dies als Chance gesehen werden kann.

Michael Carl sieht zudem auch die strategischen Treiber und trendprägenden Akteure der Branche, wie zum Beispiel sogenannte FinTechs. Solche neuen digitalen Wettbewerber besetzen schon bald die Kundenschnittstellen der klassischen Universalbanken. In seinem richtungsweisenden Vortrag zeigt er, welche Chancen in digitalen Assistenzsystemen, Big Data und damit der verbundenen smarten Prognostik stecken und wie sich die anfallenden Datenmengen verwalten und analysieren lassen.

Der Chip in der linken Hand von Michael Carl hat übrigens noch keine Bezahlfunktion. Aber der nächste.

Vortragsinhalte:

  • Umbruchphase: Welche Veränderungen stehen der Finanzbranche bevor?
  • Kundendialog: Was erwarten Kunden künftig von einer Finanzberatung?
  • Omnichannel Management: Wie lässt sich kundenzentrierte Kommunikation umsetzen?
  • Technologien: Wie setzen Finanzdienstleister neue intelligente Systeme effektiv ein?
  • Finanzprodukte: In welchen Finanzierungsangeboten stecken Chancen?

Das könnte Sie auch interessieren