„China-Dollars“ bestimmen die strategische Positionierung von morgen

Vortrag von
Martin Theyer

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

„China-Dollars“ bestimmen die strategische Positionierung von morgen

„China-Dollars“ bestimmen die strategische Positionierung von morgen

Bei vielen Unternehmern löst China ein ungutes Gefühl aus. Negative Schlagzeilen wie „Raubkopien nach Kooperation“ oder „Macht der gelben Gefahr“ haben für Verunsicherung und Zurückhaltung gesorgt. 5 Sterne Redner Martin Theyer zeigt in seinem packenden und top aktuellen Vortrag, warum China zwingend neu bewertet und als Chance für zukünftige Firmenstrategien verstanden werden sollte. 

Chinesisches Kapital wird zunehmend Investitionslücken schließen, da westliche Investoren unter Druck geraten sind.

Als Finanzexperte sammelte Martin Theyer langjährige Erfahrungen in den USA, der Schweiz, dem asiatischen Raum und in London. Er kennt die Finanzmärkte national und international durch Stationen wie Shell, Volksbank AG Wien oder AT&S, einen der weltweit größten Hersteller von Leiterplatten. Anschaulich und leicht nachvollziehbar empfiehlt Theyer in seinem Vortrag einen zwingenden Paradigmenwechsel. Je eher der chinesische Markt mit seinen Spielregeln und Gebräuchen verstanden wird, desto schneller können überholte strategische Denkweisen durch zukunftsorientierte, kreative Perspektiven ersetzt werden, bevor andere die Märkte neu besetzen.

Sympathisch und kompetent belegt Martin Theyer in seinen Ausführungen, dass die Finanzmärkte Asiens für Technologie Frankfurt, London und New York in den kommenden Jahren ablösen werden. In Asien hat sich mit der Hightech Industrie gleichzeitig das Know-how für Risikobewertung, Value Chain oder Investment entscheidend anders entwickelt. Kaum ein westliches Unternehmen ist darauf vorbereitet. Noch sind asiatische Investoren in europäischen Firmen die Ausnahme und nur wenige Unternehmen, halten entsprechendes Know-how vor.

Der 5 Sterne Redner geht neben den rein fachlichen Finanzaspekten auch auf die chinesische Kultur und die uns fremde Mentalität ausführlich ein. „Nur wer die Chinesen versteht, kann mit ihnen richtig kommunizieren und seine Firmenstrategie mit chinesischem Kapital und Know-how langfristig ausbauen“, sagt der renommierte Finanzexperte.

Vortragsinhalte:

  • Wie planen Unternehmer ihre zukünftige strategische Positionierung  richtig, um neue Investoren in China bzw. Asien zu gewinnen?
  • Wie können westliche Unternehmen richtig kommunizieren, um mit  chinesischen Investoren zu verhandeln und planen?
  • Wie sind die Spielregeln des chinesischen Finanzmarktes?
  • Warum ist Kapital aus dem asiatischen Raum nicht nur für Konzerne,  sondern auch für Mittelständler von immenser Bedeutung?
  • Warum andere Dinge für einen chinesischen Investor viel wichtiger  sind als „Product- oder Engineer-Brands“?
  • Wie verhindert ein Unternehmer ein Scheitern auf dem Weg zum  asiatischen Kapital?
Martin Theyer anfragen

Weitere Vorträge von Martin Theyer

Corporate Governance

Dem 5 Sterne Redner Martin Theyer gelingt es in seinem Vortrag auf spannender Weise den Bogen zwischen Vergangenheit und Zukunft zu spannen. Indem er die Fehlentwicklungen der letzten 20 Jahren auf den Kapitalmärkten, die zur Finanzkrise und Wirtschaftskrise führten, untersucht, macht er auch gleich bewusst, warum auch das beste Regelwerk nur die zweite beste Lösung ist. 

Verlorenes Vertrauen – Das Tsunami Modell der Finanzkrise

Wollen Sie verstehen, wie, wo und warum die Finanzkrise entstand? Und warum sie nicht vorüber ist? Spannend wie ein Krimi ist dieser Vortrag des Finanzexperten Mag. Martin Theyer rund um die Hintergründe und Entstehung der größten Finanzkrise des 21. Jahrhunderts. 

Der Euro ist nicht überlebensfähig

Machen Sie sich Sorgen um den Euro? Das sollten Sie auch! Viel wird aller Ortens betreffend die Rettung des Euros spekuliert, geschrieben und gefordert. Aber nur wenige können schlüssig aufzeigen, was wirklich getan werden muss, damit Europa wieder heil aus diesem Finanz-Schlamassel heraus findet.

Vom Finanzgenie zum Verbrecher

Die größten Innovatoren im Finanzbereich sitzen heute fast alle hinter Gittern. Eine Tatsache, die Fragen aufwirft. Was bringt Menschen dazu, ihre Begabung, ihre speziellen, großartigen Fähigkeiten in Finanzgeschäften dann der „dunklen Seite“ zur Verfügung zu stellen, anstatt Positives für alle damit zu bewirken?