Das Gesundheitswesen und die Medizin der Zukunft

Vortrag von Michael Carl

Profil von Michael Carl

Weitere Vorträge von Michael Carl

Alle aktuellen Termine von Michael Carl

Video zur Vortragsbeschreibung

Die Medizin der Zukunft steht ganz im Zeichen der personalisierten Medizin. Ob auf der Grundlage von Genanalysen oder im 3D-Druck von Implantaten, Medikamenten und perspektivisch auch Organen: Die personalisierte Medizin der Zukunft ist datenbasiert. Wer bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen immer noch daran denkt, handschriftliche Arztbriefe einzuscannen, wird sich mit dem Wandel des Gesundheitswesens in den 20er Jahren schwertun. 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Michael Carl ist überzeugt: Wir stehen unmittelbar vor einen Paradigmenwechsel, der für das Arbeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, aber auch für Pharmaunternehmen, Apotheken und Laboren einen umfassenden Umbruch bedeutet. In seinem richtungsweisenden Vortrag zeigt der Zukunftsforscher, warum die Medizin der Zukunft in den kommenden Jahren nicht nur individueller werden, sondern dadurch auch die Chancen auf Gesundheit und Heilung steigen.

Michael Carl entwirft ein faszinierendes Zukunftsbild der Medizinbranche für die kommenden zehn Jahre. Die Digitalisierung eröffnet dem Menschen mit Hilfe von Gentests einen völlig neuen Blick auf den eigenen Körper, seine Gesundheit und die stetige Optimierung des Wohlbefindens. Entsprechend erwartet der Patient der Zukunft eine individuelle Behandlung, auf ihn zugeschnitten und präventiv ausgerichtet. Er kommt auch nicht erst bei Krankheitssymptomen in die Praxis seines Arztes. Im Wartezimmer nimmt er schon gleich gar nicht Platz. „Schon in den 20er Jahren sucht der Mensch bei seinem Arzt nicht die Unterschrift auf Rezept und Krankschreibung. Er sucht einen kompetenten Partner für seine Gesundheit, er sucht Optimierung“, stellt Michael Carl in seinem Vortrag klar.

Anschaulich erklärt er, welche Veränderungen durch die Medizin der Zukunft dem Gesundheitswesen bevorstehen und wie sich Ärzte, Apotheker und andere branchenspezifische Berufe darauf vorbereiten können. „Die Strukturen des Gesundheitssystems müssen sich dem kontinuierlichen Wandel anpassen. Nur so kann die Versorgung der Patienten dauerhaft auf hohem Niveau gesichert werden“, sagt Michael Carl.

Dieser innovative Ansatz führt dazu, dass sich die Arbeitswelten in der Medizin grundlegend verändern und eine wachsende IT-Kompetenz fordern. Eine Anforderung, die weit über die Bedienung von Krankenhauscomputern hinausgeht. Mit jedem Fortschritt der Gentechnik werden Biologie und Medizin ein Stück mehr selbst zur IT. Gesundheit als Informationswissenschaft.

Neue Technologien erschließen Daten im Alltag. Smarte Algorithmen werten Gesundheitsdaten und weitere Informationen aus Apps, digitalen Assistenzsystemen, Smarthome-Sensoren und Wearables aus. Nahezu alles wird messbar. Auf Basis all dieser Daten lassen sich dann eine individuelle Diagnostik, Therapiemethoden und Medikation zusammenstellen.

Für Mediziner gilt es, sich stärker als zuvor zu vernetzen – sei es mit ihren Patienten, aber auch mit Apothekern und anderen Gesundheitsdienstleistern. Aber auch bislang branchenfremde Unternehmen werden immer relevanter, beginnend bei Ernährungskonzernen und Smart Home-Anbietern. Michael Carl nennt als erfahrener Redner und Keynote Speaker die strategischen Treiber, die mit neuen Geschäftsmodellen auf den Wettbewerbsmarkt der Medizinbranche drängen und dort die Maßstäbe für Service und Verfügbarkeit, Kundenorientierung und Individualisierung der Angebote nachhaltig verschieben.

In seinem Vortrag wirft Referent Michael Carl einen faszinierenden Blick in die Zukunft der Medizin, er zeigt darüber hinaus konkrete Strategieoptionen auf, um den Anforderungen der personalisierten Medizin gerecht zu werden. Dabei gibt er seinen Zuschauern nicht nur wichtige Orientierungshilfen mit auf den Weg, sondern inspiriert dazu, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und eigene Strategien zu entwickeln.

Vortragsinhalte:

  • Personalisierte Medizin: Behandlungserfolge dank individueller Diagnostik und datenbasierter Therapie
  • Patientendaten: Von der Linderung von Symptomen hin zur Optimierung des Wohlbefindens
  • Vernetzung: Zusammenarbeit in der Gesundheitsbranche und darüber hinaus ist der Schlüssel für eine sinnvolle Medizin der Zukunft
  • It´s all in the genes: Wie Medizin zur Informationswissenschaft wird
  • Wettbewerb: Welche neuen Geschäftsmodellen den Markt beeinflussen

Das könnte Sie auch interessieren