Die digitale Revolution meistern

Vortrag von Jörg Wallner

Profil von Jörg Wallner

Weitere Vorträge von Jörg Wallner

Alle aktuellen Termine von Jörg Wallner

Video zur Vortragsbeschreibung

Die Zukunft hat bereits begonnen - wir sind mitten im digitalen Wandel, das Wissen erweitert sich exponentiell. Neue Themen und digitale Technologien revolutionieren unser tägliches Leben. Für Firmen ist Industrie 4.0 längst Wirklichkeit geworden. Wir haben es mit vernetzten, miteinander kommunizierenden Maschinen zu tun die digital mit künstlicher Intelligenz miteinander kommunizieren. Zu hoffen, dass man schon irgendwie durchkommt und mithalten kann in den modernen Zeiten funktioniert nicht, sagt Trendforscher Dr. Jörg Wallner. Wir leben in der „VUCA-Welt“ – und die ist volatil, also unbeständig, unsicher, komplex und von Ambiguität, sprich Mehrdeutigkeit geprägt. Der 5 Sterne Redner macht in seinem Vortrag fit for future, damit Unternehmen die Herausforderungen als Chance begreifen und nicht als Bedrohung.

Als Director Innovation & Change der innovativsten und größten Denkfabrik im deutschsprachigen Raum 2b AHEAD ThinkTank hilft er Firmen, den Anschluss nicht nur nicht zu verpassen, sondern die Möglichkeiten der neuen Technologien voll auszuschöpfen. In seinem Vortrag gibt er Strategien an die Hand, wie sich Innovationen gewinnbringend umsetzen und damit Wettbewerbsvorteile sichern lassen. Eines macht der Keynote Speaker klar: Es geht nicht ohne einschneidende Veränderungen – bei sich selbst und im Business. Das erfordert neue Geschäftsmodelle ebenso wie eine veränderte Führungskultur und die Bereitschaft, ständig dazuzulernen. Ein erfahrener Berater wie Dr. Jörg Wallner steht Unternehmen bei diesem Prozess zu Seite und begleitet durch die digitale Transformation.

Die Veränderungen betreffen nicht nur die IT-Branche, macht Wallner deutlich, sondern sämtliche Bereiche der Wirtschaft. Jedes Geschäftsfeld ist betroffen – das fängt bei der Bürokommunikation an und hört im produzierenden Bereich noch lange nicht auf. Auch klassische Maschinen verfügen über digitale Schnittstellen, Firmendaten werden in der Cloud abgelegt, Big-Data-Analysen erforschen Märkte und Kunden. Und selbst in den eigenen vier Wänden hat der Kühlschrank das Potential, selbstständig für Nachschub zu sorgen. Dem muss sich niemand aussetzen, gerade im privaten Bereich kann man ruhig „digital abrüsten“. Doch im geschäftlichen Bereich vergibt man sich Erfolgsvorteile, wenn man die Zukunft ignoriert.

Wie aber damit umgehen, dass Produkte oft schon am Tag ihrer Auslieferung veraltet sind und Business-Strategien von der Realität überholt werden? Trendforscher Dr. Jörg Wallner empfiehlt die Strategie der kleinen Schritte. Den Entwicklungsprozess in viele Teilbereiche aufgliedern und im engen Kundenkontakt ständig „Testballons“ starten, die noch nicht einmal real sein müssen. Nur so, zeigt Wallner in seinem verblüffenden Vortrag, kann man dem explodierenden Wissen und den damit verbundenen Änderungen Rechnung tragen. Man muss sich bewusst machen, dass man ständig von Veränderung und Anpassung betroffen ist, was ein erhöhtes Maß an Wachsamkeit bedeutet. Immer am Ball bleiben, oft umdenken, Bestehendes revidieren – eingefahrene Strukturen müssen verlassen werden, um in neues Fahrwasser zu gelangen.

Der spannende Vortrag gibt einen Eindruck, worauf es heute bei der Unternehmensführung ankommt: Die so genannten Disruptionslogiken müssen Führungskräfte verstehen und akzeptieren. Gleichzeitig bedeutet das, dass man auch bereit sein sollte, sich von veralteten Verstrickungen zu lösen, nicht mehr praxistaugliche Bereiche abzustoßen, um so das Geschäft stabil zu halten. Wallners Ausführungen rütteln auf und setzen Impulse, sie machen den Handlungsdruck deutlich, wollen aber zugleich die Angst nehmen, indem Lösungen aufgezeigt werden, mit denen man ins Handeln kommen kann.

In der Zukunft ankommen, ihre Herausforderungen annehmen und gestalten ist eine Lebensaufgabe – Trendforscher Dr. Jörg Wallner unterstützt dabei und zeigt in seinem mitreißenden Vortrag auf, wohin die Reise geht!

Vortragsinhalte:

  • Der digitale Wandel hat schon längst begonnen
  • Keine Angst vor VUCA – so gelingt Firmen der digitale Wandel
  • Herausforderungen der Moderne als Chance begreifen
  • Globalisierung und explodierendes Wissen erfordern ständige Anpassung
  • Innovation im Business durch Disruption und Regelbruch
  • Kleine Schritte statt festgezurrter Überzeugungen

Das könnte Sie auch interessieren