Effektive Führungskultur – Ganzheitlicher Erfolg

Vortrag von
Norman Gräter

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Effektive Führungskultur – Ganzheitlicher Erfolg

Effektive Führungskultur – Ganzheitlicher Erfolg

Kosten- und Zeitdruck in der Wirtschaft nehmen immer mehr zu, die Aufgaben werden immer mehr und vielfältiger und der Wettbewerb verdichtet sich: Führungskräfte und Unternehmer, egal, ob im kleinen Familienunternehmen, im Mittelstand oder in einem Konzern, haben dabei naturgemäß hohe Verantwortung und eine Vorbildfunktion. Vielen gelingt es lange Zeit, motiviert und erfolgreich am Ball zu bleiben. Doch wer ständig überdurchschnittlich viel leistet, gleichzeitig an allen Fronten zu kämpfen hat und für Mitarbeiter verantwortlich ist, läuft Gefahr, in das gefürchtete Hamsterrad zu geraten.

Norman Gräter, Eventmanager und Experte für Zielsetzung, plädiert dagegen für eine ganz neue Führungskultur. In seinem motivierenden Vortrag veranschaulicht er: Echte Verantwortung als Führungskraft und Unternehmer bedeutet Fokus auf das Wesentliche statt Selbstausbeutung! Der mehrfach ausgezeichnete Keynote Speaker (u.a. Trainer des Jahres 2017) und Unternehmer Norman Gräter weiß aus eigener Business-Erfahrung: Wer kämpft, bekommt nur noch mehr Kampf zurück. Der Redner vermittelt seinem Publikum eindringlich, wie sinnvolle Zielerreichung für Menschen in verantwortungsvollen Positionen aussieht: Im täglichen Dauersprint einmal anhalten, die eigenen Ziele neu denken und den Blick weiten – denn nur der, dem auf dem Weg zu hohen Zielen der Spaß an der Sache erhalten bleibt, ist nachhaltig motiviert und dauerhaft erfolgreich.

5 Sterne Redner und Autor Norman Gräter wendet sich mit seinem Vortrag an Führungskräfte, Unternehmer und damit an alle Menschen mit großer Verantwortung. Mit seiner außergewöhnlich mitreißenden Art überzeugt der Motivationsredner auch bei Kundenveranstaltungen davon, dass gute Führung immer bei guter Selbstführung beginnt. Denn nur wenn es dem Chef gut geht, steht auch die Mannschaft hinter ihm!

Norman Gräter zeigt anschaulich und mit vielen praktischen Tipps, wie Führungskräfte trotz Stress, täglicher Herausforderungen und Leistungsdruck motiviert bleiben und warum die Balance aller persönlichen Lebensbereiche ein wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg ist.

Norman Gräter anfragen

Weitere Vorträge von Norman Gräter

Move it - Erfolg hat nur, wer handelt

„Möchten Sie in Ihrem Leben etwas Besonderes erreichen, haben Sie höhere Ziele?“ 29% sagen ja, 65 % Nein und 6 % Weiß nicht (Quelle: Statista 2013). Wer zu den 65 % der Befragten gehört, die mit „Nein“ geantwortet haben, denen hilft auch keine Inspiration zu neuen Dingen. Wer jedoch erkannt hat, dass sein Leben mehr bietet, als Hartz 4 und 20 Stunden Fernsehen, dem kann geholfen werden.

Betriebsanleitung für mehr Begeisterung

Warum ist die eigene Begeisterung so wichtig? Sie ist unser Antrieb für großartige Leistungen auf der Arbeit, sowie in allen Lebensbereichen. Alles, was uns begeistert und fasziniert, wird uns einfach von der Hand gehen und zudem ein viel besseres Ergebnis bringen. Nur wie schaffen wir mehr Begeisterung bei sich selbst, den Führungskräften und Mitarbeitern, um den Kunden zum Fan zu machen? In Norman Gräters Vortrag werden Sie es erfahren.

Der Mensch im Mittelpunkt – (Selbst)Führung im Wandel

Neue Technologien, Kosten- und Zeitdruck in der Wirtschaft nehmen immer mehr zu, Aufgaben werden komplexer und vielfältiger, der Wettbewerb verdichtet sich: Führungskräfte und Unternehmer, egal, ob im kleinen Familienunternehmen, im Mittelstand oder in einem Konzern, haben dabei naturgemäß hohe Verantwortung und eine Vorbildfunktion. Vielen gelingt es lange Zeit, motiviert und erfolgreich am Ball zu bleiben. Doch wer ständig überdurchschnittlich viel leistet, gleichzeitig an allen Fronten zu kämpfen hat und für Mitarbeiter verantwortlich ist, läuft Gefahr, in das gefürchtete Hamsterrad zu geraten.

Zukunft macht Freude – Motivation in Zeiten der Veränderung

Die größte Illusion, die wir Menschen haben ist, dass uns „der Kopf“ durch unser tägliches Leben steuert. Jedoch ist unser Kopf lediglich der Pressesprecher. Wer ist dann der CEO im Körper und somit verantwortlich für Veränderung? Wer trifft die Entscheidungen und wer führt nur aus, was an anderer Stelle festgelegt wurde? Was steckt hinter der eigenen Motivation und was hat dies mit unseren Emotionen zu tun? Ist wirklich immer das Umfeld, der technische Fortschritt, die Kollegen, der Vorgesetzte oder der Job schuld an einem Misserfolg oder steuere ich das doch alles selbst? Alles auf Digitalisierung, die Veränderung in der Welt oder Disruption zu schieben, macht keinen Sinn. Denn das sind lediglich die Symptome. Wir müssen uns vorher der Ursache annehmen.

Mut zur Zukunft – Der Mensch im Mittelpunkt der Veränderung

Die Angst der Menschen vor neuen Technologien und vor künstlicher Intelligenz wird immer größer. Die Fragen nach der Zukunft und „Wie soll ich mich bei diesen Aussichten immer wieder neu motivieren und für neue Aufgaben begeistern?“ stellen sich immer häufiger. Aus persönlicher wie auch aus Firmen-Sicht ein absolutes Horror-Szenario. Für Inspirator Norman Gräter ist Mut zur Zukunft der Schlüssel zum Erfolg. Nur wer sich für neue Technologien interessiert, geistig flexibel ist und Bereitschaft zur Veränderung zeigt, wird langfristig in der Welt von morgen seinen Platz finden.

Corona: Nach Rückschlägen motiviert und gestärkt aufstehen

Ob Wirtschaftskrise, Corona oder Rezession. In schweren Zeiten müssen die Menschen anders denken und agieren, um nach der Krise wieder am Ball zu sein. Mit seinem motivierenden Vortrag richtet sich der 5 Sterne Redner und Motivations-Experte Norman Gräter an alle, die nach einem Rückschlag wieder Hoffnung, Mut und Motivation benötigen.

Rückschläge in Aufschläge verwandeln

Von der Porsche Arena in den Keller nach HollywoodNach einem Rückschlag stehen die Uhren meist still. Jegliche Form der eigenen Motivation, Begeisterung und Zielstrebigkeit sind weg. Nur wie können diese in kürzester Zeit wiederkommen? Gibt es einen Weg, binnen weniger Tage raus aus der Krise und rein in ein noch viel größeres Projekt zu gehen? Wie entzünden Sie aus einer kleinen Begeisterung für das eigene Tun, sogar die die weitaus stärkere Faszination dafür? Norman Gräter ist diesen Weg gegangen und weiß, wie es geht. In drei einfachen Schritten leitet er Sie in seinem Vortrag durch diese wichtigen Punkte.