LEARNING by BURNING!

Vortrag von
Dr. Sascha Ott

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

LEARNING by BURNING!

Vortragsinhalte

  • Risiken einzugehen kann sich lohnen!
  • höchstes Unterhaltungsniveau
  • faszinierende Experimente rund um die Themen Feuer, Wasser, Gas, Elektrizität
  • in einfachen Dingen stecken mitunter erstaunliche Eigenschaften

Wissenschaftsjournalist Dr. Sascha Ott: Showreel

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

LEARNING by BURNING!

Nichts ist einprägsamer als hautnahes intensives Erleben! Kein noch so ausgefeiltes theoretisches Konzept, keine gekonnt geschliffenen rhetorischen Merksätze lassen sich so tief im Bewusstsein verankern wie eine markerschütternde Explosion oder das gleißende Licht eines imposanten Feuerballs. Dieser Vortrag vereint alles, was grell, laut und gefährlich ist, zu einer atemberaubenden Mischung.

Unser Leben ist von Kindesbeinen an geprägt von Warnungen und Verboten, um uns vor allen erdenklichen Gefahren zu bewahren. Dr. Sascha Ott haben solche Warnungen noch nie sonderlich beeindruckt - im Gegenteil: Was als besonders gefährlich gilt, reizt ihn erst recht! So entstand dieser Vortrag der besonderen Art: „ LEARNING by BURNING! “ ist ein rasanter Streifzug durch die erstaunliche Welt der unwägbaren Gefahren. Ein feuriges Spektakel - lehrreich, verblüffend und unterhaltsam zugleich.

5 Sterne Redner Dr. Sascha Ott vereint in seinem Vortrag auf unnachahmliche Weise naturwissenschaftliches Fachwissen mit verschmitztem Humor; fundierte und verständliche physikalische Erklärungen mit feinsinnig-hintergründiger Comedy. Gemeinsam mit Deutschlands größter Science-Comedy-Truppe „Die Physikanten“ erhielt er für seine einzigartige Präsentation die renommierte „Medaille für Naturwissenschaftliche Publizistik“ der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Die Experimente des diplomierten Experimentalphysikers und promovierten Wissenschaftsjournalisten sind spektakulär. „Aber Feuer und Explosionen sind kein Selbstzweck, sondern sie demonstrieren eindrucksvoll unbekannte Inhaltsstoffe und wissenschaftliche Hintergründe“, so der 5 Sterne Redner.

In „LEARNING by BURNING!“ zeigt Dr. Sascha Ott, dass mitunter die alltäglichsten Gebrauchsgegenstände erstaunliche Einblicke in die Welt der Gefahrenstoffe ermöglichen. Wer hätte gedacht, dass ein gewöhnlicher Spitzer zu einer 3.000 Grad heißen Leuchtkugel werden kann? Dass eine Handvoll Mehl eine der stärksten Explosionen der Weltgeschichte in Friedenszeiten ausgelöst hat? Oder ein harmloses Teelicht ein flammendes Inferno verursachen kann? Der 5 Sterne Redner ist überzeugt: „Ein gut durchdachtes Risiko kann mehr Gewinn bringen als jedes vorsichtige Herantasten.“ Manchmal muss man bereit sein, gewisse Gefahren in Kauf zu nehmen, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Oder anders ausgedrückt: „Versuch macht kluch!“

Sascha Ott anfragen

Weitere Vorträge von Sascha Ott

Unmöglich?! Jenseits der Grenzen des Machbaren

Viele Herausforderungen erscheinen uns unmöglich zu bewältigen. Zu mächtig der Berg der Hindernisse. Zu widrig die Umstände. Zu unwahrscheinlich der Erfolg. Die Wissenschaft zeigt: Fast alles ist machbar. Forscher und Techniker beweisen seit Jahrhunderten, dass scheinbar Unmögliches schon übermorgen Alltag sein kann. Von der Wissenschaft lernen heißt, die Grenzen des Machbaren verschieben lernen.

Volle Power! Die Energie, die in uns steckt

Es ist das faszinierendste und facettenreichste Konzept, das die Wissenschaft kennt: Energie! Sie ist Ursprung und Antrieb aller Bewegung, Entwicklung und Leistung. Energie steckt aber nicht nur in der Steckdose und im Sonnenlicht. In jedem Menschen und in jedem Team schlummert ein enormes Energiepotenzial, das aber mitunter erst geweckt werden muss.

Von der Wissenschaft lernen, heißt siegen lernen

Die Prinzipien der Wissenschaft zählen zu den durchschlagendsten Erfolgsstrategien unserer modernen Zivilisation. Hier zeigt sich, welche Taktiken zum Sieg führen: Zweifler überzeugen, Rückschläge wegstecken und Schwächen als Stärken interpretieren! 

Intelligent ist, was der Rechner nicht kann!

Ein Gespenst geht um in Deutschland — undurchschaubar, unaufhaltsam, unbeherrschbar: die sogenannte „Künstliche Intelligenz“. Ist unsere Privatsphäre noch sicher? Werde ich von einem Algorithmus entlassen? Und werden die Killerdrohnen der Zukunft von gefühllosen Rechnern gesteuert? Solche und ähnliche Schreckensszenarien werden von Mahnern und Medien immer dann verbreitet, wenn es um die erstaunlichen Ergebnisse maschineller Datenverarbeitung geht.