Heinrich Kürzeder für langjährige Mitarbeit bei der IHK geehrt

Heinrich Kürzeder.

10 Jahre lang war der Chef der 5 Sterne Redner-Agentur, Heinrich Kürzeder, ehrenamtliches Mitglied im Parlament der Wirtschaft der IHK Schwaben. Für die kommende Legislaturperiode ist Kürzeder aus seinem Amt ausgeschieden. „Zehn Jahr ehramtliches Engagement ist eine lange Zeit. Nun ist der Augenblick gekommen, um neuen, jüngeren Kandidaten eine Chance zu geben“, freut sich der Agenturchef.

Die Regionalversammlung der bayrisch-schwäbischen Wirtschaft ist das „Unterparlament“ zur Vollversammlung, die das oberste Entscheidungs-organ der IHK ist. Allein die IHK Schwaben vertritt die Interessen von 126.000 Mitgliedsunternehmen aus Handel, Industrie und Dienstleistung. Kürzeder liegt die wirtschaftliche Zukunft der Region sehr am Herzen. Deshalb engagierte er sich auch ambitioniert im Ausschuss für Aus- und Weiterbildung. Kürzeder ist immer noch Förderer und Mitglied der Wirtschaftsjunioren, die er seit fast 30 Jahren unterstützt. Im Jahr 1999 war er Regionalsprecher für bayerisch Schwaben und Mitglied im bayerischen Landesverband der Wirtschaftsjunioren. Auch bei der diesjährigen Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren in Augsburg mit über 1000 Teilnehmern engagierte er sich mit seiner Redneragentur 5 Sterne Redner und sorgte für ein hochkarätiges Plenum in den Räumen der IHK.

Am vergangen Montag wurde der Chef der 5 Sterne Redner Agentur anlässlich des Herbstempfangs im Stadtsaal von Dillingen verabschiedet. Die Laudatio hielt der ebenfalls scheidende Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Peter Lachenmeir, mit dem zusammen Heinrich Kürzeder die Wirtschaftsjunioren Dillingen viele Jahre unterstützte.

Er betonte Kürzeders Verdienste und sagte: „Ohne den ehrenamtlichen Einsatz von tatkräftigen Unternehmern wie Heinrich Kürzeder wäre die regionale Zukunft und damit das wirtschaftliche Leben unmöglich.” Kürzeder zeigte sich gerührt und gab zu verstehen, dass er als Unternehmer die Arbeit der IHK in der Region auch ohne Mandat weiter unterstützen werde.

Das könnte Sie auch interessieren