Etwas Eigenes schaffen: Wie Sie ihr Denken zu ihrem Freund machen

Etwas Eigenes schaffen: Wie Sie ihr Denken zu ihrem Freund machen

Das Magazin B4B Wirtschaftsleben Schwaben hat einen Artikel von 5 Sterne Rednerin Ina Rudolph veröffentlicht:

Finden Sie Wege statt Gründe!

5 Sterne Rednerin Ina Rudolph ruft in ihrem Artikel zu einer positiveren Grundeinstellung nach dem Motto "Geht nicht, gibt`s nicht" auf. Um gegenüber Zweifeln und negativem Denken widerstandsfähig zu werden, sei es unabdingbar, sich selbst zu beleuchten und zu trainieren. Um Pionierarbeit zu leisten und etwas Eigenes zu schaffen, braucht es mutige Unternehmer. Statt aus Angst oder Stress heraus vor lauter Gründen keine Wege mehr zu sehen, macht Ina Rudolph Firmen Mut, sich selbst und ihr Team freundlich an die Hand zu nehmen und zu ermutigen, etwas Neues zu wagen.

Das Wichtigste, um frische Ideen zu verwirklichen sei, sie für möglich zu halten und dies auch zu visualisieren. Als Übung schlägt die 5 Sterne Rednerin vor, beispielsweise zu hinterfragen, wie man selbst tickt oder wie die eigene Abteilung arbeitet und sich dann genau das Gegenteil vorzustellen. Kühnheit nennt sie das. Um kühn zu sein, müsse man sich anfangs nur eine bewusste Auszeit von z.B. 30 Minuten nehmen, in der keine Zweifel erlaubt sind, sondern nur das Sammeln von Details zur neuen Idee. So stärke man sich selbst und sein Team dafür.

Lesen Sie den Artikel hier.

Das könnte Sie auch interessieren