Was ist der Unterschied zwischen einer Keynote und einem Vortrag?

Was ist der Unterschied zwischen einer Keynote und einem Vortrag?

Eine Veranstaltung zu planen kann eine Herausforderung sein.  Sich im Veranstaltungsdschungel zurecht zu finden und den Überblick zu behalten ist nicht immer leicht. Deshalb möchte das 5 Sterne Team Ihnen eine grundlegende Frage beantworten, die wir in unseren persönlichen Beratungsgesprächen sehr oft gestellt bekommen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Keynote und einem Vortrag? Zunächst einmal klingt eine Keynote viel aufregender und moderner als ein Vortrag. Doch es gibt essenzielle Unterschiede, die sich auch auf Ihre Veranstaltung auswirken.

Eine Keynote ist ein Impulsgeber und soll auf das Kernthema der Veranstaltung aufmerksam machen. Auf Großveranstaltungen können auch mehrere Keynotes an einem Tag stattfinden. Dabei steht aber auch der Entertainmentanspruch im Vordergrund und nicht der Inhalt. Oftmals sind auf den Folien des Keynotespeakers dann nur prägnante Schlagwörter oder Bilder zu sehen.

Ein Vortrag gestaltet sich da anders: Er verknüpft Inhalt und Wissen mit Unterhaltung. Auch wenn Emotionen, Rhetorik und Spaß eine wichtige Rolle spielen, sind sie nur Mittel, um dem Zuhörer die wichtigen Inhalte näher zu bringen.

Wir freuen uns, Ihnen die passende Keynote oder den passenden Vortrag mit einem 5 Sterne Referent für Ihre Veranstaltung zu vermitteln.

Was verbirgt sich hinter der Referentenagentur 5 Sterne Redner? Persönlicher Service, immer verlässlich und ein Garant für emotionale Momente – der Mensch steht bei 5 Sterne Redner immer im Fokus! 5 Sterne Redner vermittelt seit über 10 Jahren und ist damit der Garant für mitreißende und unvergessliche Veranstaltungen. Viele unserer Redner betreuen wir schon viele Jahre und haben so ein höchst vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut. Bei 5 Sterne Redner erhalten Sie stets eine persönliche Beratung, bei der wir auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen eingehen.

Das könnte Sie auch interessieren