5 Sterne Rednerin Stefanie Voss zu Gast bei den „radioExperten“

Bild von Teamseglerin Stefanie Voss

Segel setzen und dem Gegenwind trotzen. So lautet die Kurzformel von 5 Sterne Rednerin Stefanie Voss, um in stürmischen Zeiten auf Kurs zu bleiben. Kürzlich gab die leidenschaftliche Seglerin und Expertin für Führung, Diversity und Change ein kurzes Interview auf der Internetplattform „radioEXPERTEN“. Der Onlinedienst ist ein Service für Journalisten, der einfache Recherchen zu bestimmten Fach- oder Themengebieten ermöglicht. Außerdem wird informatives Audiomaterial zur Verfügung gestellt. Bei diesem Termin verriet Stefanie Voss ein paar einfache aber praktische Tipps, wie man in ungünstigen Zeiten gesteckte Ziele im Auge behalten kann. 

Die Redakteure der „radioEXPERTEN“ wollten u. a. wissen, wie wichtig Zielstrebigkeit und Selbstsicherheit, nicht nur im beruflichen Alltag sind. Viele Menschen zögern wenn es darum geht, die "Segel selber in die Hand" zu nehmen. Nach Auffassung der renommierten 5 Sterne Rednerin ist bereits sprachlich zu erkennen, dass z. B. oft Pflichtbewusstsein abgeschoben wird. Statt „ich übernehme Verantwortung“ zu sagen, wird das mit „man könnte“ formuliert. Damit fehlt der Bezug zum eigenen Ich.

Stefanie Voss vertieft im weiteren Verlauf des Interviews Lösungen, um auch unter ungünstigen Bedingungen die Segel richtig zu setzen. Neben der Windrichtung sind ebenso die eigenen Handlungen entscheidend für einen ergebnisorientieren Erfolg. Die Antworten der 5 Sterne Rednerin auf die Fragen der „radioEXPERTEN“ sind als Soundfile übersichtlich zugeordnet und als Download hier erhältlich. Textliche Einleitungen ergänzen das Gespräch mit der 5 Sterne Rednerin und Weltumseglerin Stefanie Voss.

Ein guter Teamzusammenhalt lässt sich nirgends so gut erreichen, wie bei der "Teamchallenge auf der Segelyacht" rund um Segelprofi Stefanie Voss. Ein gemeinsames Ziel, Vertrauen und Zuverlässigkeit sind der Kernpunkt dieses Abenteuers, dass Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen formt. 

Das könnte Sie auch interessieren