Alexander Wild wird zum Redner der Woche ernannt

Alexander Wild wird zum Redner der Woche ernannt

Das Magazin Depesche hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Alexander Wild veröffentlicht:

Redner der Woche: Alexander Wild

"Der Rebell des Internets", wie die Frankfurter Rundschau Alexander Wild einst betitelte, wurde vom Magazin Depesche zum Redner der Woche gekürt. Der Best-Ager-Experte war 1998 der erste, der den demografischen Wandel und die wachsende Zahl an Senioren als Marktchance begriff. Er gründete 1998 die Online-Community Feierabend.de und wurde damit zum Marktführer. Das digitale Seniorennetzwerk entwickelte sich zu mehr als einer reinen virtuellen Plattform. Heute finden in 120 Städten regelmäßig auch regionale Treffen statt. Durch sogenannte Feierabend-Seniorenscouttests schaffte Alexander Wild es Marktforschung, Image-Werbung und Produkt-PR zu verbinden.

Neben seiner Tätigkeit als Feierabend-Inhaber hält Alexander Wild als 5 Sterne Redner seit vielen Jahren begeisternde Vorträge, in denen er die Herzenswünsche der Best Ager analysiert und die Trends der Generation 50 plus offen legt. Rund um das Thema Seniorenmarketing schult der Diplom-Kaufmann auch Unternehmen in Kompakt-Workshops. Ergänzend bietet er zudem auch Fokus-Gruppen mit  Senioren an oder einer Zeitreise ins hohe Alter mittels des Feierabend AgeMan® Altersanzugs. Die Financial Times wählte ihn zu einem der „100 Köpfe der New Economy".

Lesen Sie den Artikel unten im PDF (Downloads). 

Das könnte Sie auch interessieren