Visionen und Ziele finden um bei Mitarbeitern das WIR-Gefühl zu stärken

Visionen und Ziele finden um bei Mitarbeitern das WIR-Gefühl zu stärken

Ein B4B Impuls von Moderator und 5 Sterne Redner Ronny Leber: Das Stadionprinzip – Wie Sie Ihre Mitarbeiter zu wahren Fans machen!

Der Vortragsredner versteht es, Menschen auf ein gemeinsames Ziel zu fokussieren, da er Experte auf dem Gebiet der Motivation ist. Über die Begeisterung entsteht für ein Unternehmen eine neue Idee oder eine grandiose Vision.

Lesen Sie nachfolgend einen Ausschnitt des Artikels im Wortlaut:

Wer kennt ihn nicht – den Kollegen, den Mitarbeiter, den Bekannten oder vielleicht den Schwager, der montags in der Arbeit noch immer voller Emotionen vom Stadionbesuch am Wochenende ist. Der große Sieg oder vielleicht auch der große Frust. Dennoch beginnt schön langsam wieder das Kribbeln, um dem nächsten Samstagnachmittag entgegen zu fiebern. Da geht wieder was!

Die ganze Woche schon emotional aufgeladen, wenn es um seinen Verein geht, sieht es bei der Arbeit an sich aber leider etwas anders aus. Hier sind Jubelstürme alles andere als an der Tagesordnung. Da stellt sich doch unweigerlich die Frage: Kann man als Unternehmen oder Unternehmer diesen Effekt nicht für den Arbeitsalltag der Mitarbeiter nutzen?

Was können Sie als Unternehmen bzw. Unternehmer von Sportvereinen und Sportveranstaltungen lernen, damit Ihre Mitarbeiter auch im Arbeitsalltag solche Emotionen erleben?

Das Wir-Gefühl stärken

Waren Sie schon einmal in einem Stadion, in dem Sie so richtig von dem Moment aufgesogen wurden? Wo Sie vollkommen im Hier und Jetzt waren und wo plötzlich alles eins war? Im Stadion ist es oft einfach, ein gemeinsames Wir-Gefühl aufzubauen. Jedoch wird auch hier nichts dem Zufall überlassen. Egal ob beim Sport oder bei einem großen Konzert – wir erkennen sofort, wer „Wir“ sind. „Wir“ sind die mit den gleichfarbigen Shirts – das ist unser Team. Jeder will zeigen, dass er dazu gehört und ist stolz darauf. Was können Sie in Ihrem Unternehmen tun, um gemeinsame Symbole zum Ausdruck zu bringen, auf die jeder stolz ist?

[...]

Den gesamten Original-Artikel finden Sie unter folgendem Link.

Das könnte Sie auch interessieren