Skifahren trotz Handicap: Auf Entdeckungstour nach neuen Möglichkeiten

Skifahren trotz Handicap: Auf Entdeckungstour nach neuen Möglichkeiten

Das SKIMagazin hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Felix Brunner veröffentlicht:

Unterwegs im Monoski-Paradies USA Rockies

Was in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt, ist in den USA bereits eine Selbstverständlichkeit: Inklusion in Sportanlagen. 5 Sterne Redner und Behindertensportler Felix Brunner reiste mit seinem Kumpel und Fotografen Simon dieses Jahr zum zweiten Mal in die USA, um dort die Möglichkeiten für Monoskifahrer zu testen. Im Sommer 2014, fünf Jahre nach seinem tragischem Bergunfall, war er zum ersten Mal mit dem Handbike in Colorado unterwegs. Davor war er ein begeisterter Bergsportler, immer unterwegs in den Alpen und war selbst auch als Bergretter tätig.

Nach seiner schweren Verletzung im Jahr 2009 durch einen Sturz in 30 Meter Tiefe, überlebte er nur knapp und ist seitdem auf den Rollstuhl angewiesen. Seine Erfahrungen im Umgang mit diesem extremen Rückschlag gibt der gebürtige Allgäuer seitdem als Motivationsredner in Vorträgen sowie in seiner Autobiografie "Aufwachen! Der Horizont ist nicht das Ende" an Unternehmen, Studenten und Schüler weiter. Durch seine Geschichte hat er bewiesen, dass Resilienz - die Fähigkeit Krisen standzuhalten - zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnet.

Lesen Sie den Artikel unten im PDF (Downloads).

Das könnte Sie auch interessieren