Fuck the Controlling: Unternehmen im 21. Jahrhundert

Vortrag von
Ralf Schmitt

Fuck the Controlling: Unternehmen im 21. Jahrhundert

Vortragsinhalte

  • Keine Angst vor der Angst: Stellen Sie sich den Herausforderungen, werden Sie zum Vorbild und gehen als Führungskraft als Vorbild voran
  • Flexibles Mindset + flexible Fehlerkultur = Erfolg
  • Vertrauen schafft Raum für Erfolg: Lernen Sie Ihren Mitarbeitern zu Vertrauen

Keynote Speaker Ralf Schmitt - Showreel 2020

Wenn Sie externe Videos von Vimeo aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Fuck the Controlling: Unternehmen im 21. Jahrhundert

Changeprozesse, digitale Revolution, Globalisierung, Innovationen – gerade im Arbeitsalltag heißt es up-to-date zu sein. Up-to-date zu sein bedeutet aber nicht, in ständige Kontrolle zu verfallen. Vertrauen ist in einer digitalen und flexiblen Arbeitswelt ein zentraler Wettbewerbsvorteil. Denn: Kontrollen durch Führungskräfte wirken sich in vielerlei Hinsicht negativ auf die Unternehmensentwicklung aus.

Die Veränderungen der letzten Jahre, ob im Rahmen der Digitalisierung oder der Pandemie, können Ängste auslösen. Gerade Führungskräfte verlieren scheinbar an Einfluss und Macht. Wie aber stellt man sich den modernen Herausforderungen? Wie stellt man sich gegen den eigenen Wunsch der Kontrolle? Wie bleiben Arbeitnehmer:innen offen für den nächsten aufreibenden Changeprozess im Unternehmen? Wie motiviert eine Führungskraft ihre Mitarbeiter:innen, neue Herausforderungen als Abenteuer anzunehmen – und nicht als Strafe?

Ralf Schmitt gibt Ihnen in seinem interaktiven Vortrag ein „Mindset für eine flexible Zukunft“ an die Hand, mit dem Sie der unbekannten Zukunft offen, aufrecht und sogar mit Spaß entgegentreten werden. Ralf Schmitt ist selbst erfolgreicher Unternehmer und gibt daher praxisnahe Tipps, mit welchen sich Führungskräfte identifizieren können. Ralf Schmitt weckt das Vertrauen der Führungskräfte in die eigenen Mitarbeiter: Niemand macht absichtlich Fehler, wenn sie passieren, müssen sie jedoch offen besprochen und analysiert werden, um nicht noch einmal zu passieren und darüber hinaus einen Lerneffekt für alle zu haben. Kontrolle hemmt und seine Grundannahme ist, dass jeder, der in einem gesunden, wertschätzenden Umfeld mit positiver Fehlerkultur arbeitet, den größtmöglichen Beitrag zum nachhaltigen Erfolg des Ganzen beiträgt. 

Angst vor Veränderungen ist ein Urinstinkt, da geht es Mitarbeitern und Führungskräften gleich. Doch die damit verbundene Angst vor Fehlern dürfen erfolgreiche Unternehmer:innen und Führungskräfte nicht als Bremse zulassen. Sie sind es, die ein Unternehmen und Team modern gestalten und durch die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bringen. Erst wenn Scheitern als wichtiger Bestandteil eines Entwicklungsprozesses wahrgenommen wird, kann sich nachhaltiger Erfolg einstellen.

Weitere Vorträge von Ralf Schmitt

Shit als Chance: Die Kunst der geistigen Flexibilität

Scheitern gehört zum Firmenalltag dazu. Egal, wie gut sich ein Team vorbereitet und Eventualitäten abklärt – Fehler passieren, ob nun unverschuldet oder eben auch nicht. In seinem Vortrag erörtert Ralf Schmitt, wie Sie den Prozess des Scheiterns für ihren nachhaltigen Erfolg nutzen können und wie Sie eine positive Fehlerkultur etablieren.

Ich bin total spontan, wenn man mir rechtzeitig Bescheid gibt

Da ist sie, die richtige Antwort! Allerdings 15 Minuten zu spät…Kennen Sie solche Situationen, in denen Sie sprachlos sind und sich wünschen spontaner zu sein? Die gute Nachricht: Spontaneität ist erlernbar!

Kill dein Kaninchen – Keine Angst vor der Angst

Angst, einst unser wichtigster Urinstinkt zum Überleben, hat uns in unserer modernen, sicheren Welt noch immer in viel zu vielen Situationen des Alltags, aber auch im Beruf, fest im Griff. Ralf Schmitt nimmt sich unsere Ängste in seinem humorvollen und interaktiven Vortrag gründlich vor.