Extremlauf "7 Continents": In fünf Jahren um die Welt für Jugendliche

Extremlauf "7 Continents": In fünf Jahren um die Welt für Jugendliche

Die Zeitung Badische Neueste Nachrichten hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Norman Bücher veröffentlicht:

Mammutprojekt nimmt Formen an

Extremsportler Norman Bücher startet dieses Jahr sein außergewöhnliches Jugendprojekt. Auf der sogenannten "7 Continents World Tour" sammelt er fünf Jahre lang Anliegen von Jugendlichen weltweit und gibt ihnen eine Stimme. Der Startschuss fällt am 4. Oktober 2018 in Straßburg. Von hier wird der Extremläufer innerhalb von 17 Tagen nach Berlin laufen. 2019 folgt dann die erste europäische Etappe von Berlin nach Istanbul - 2.500 Kilometer in rund 40 Tagen. Die nächsten Etappen führen den gebürtigen Karlsruher dann nach Asien, Afrika, Ozeanien, ein zweites Mal Europa, Südamerika und in die Antarktis. Insgesamt wird Norman Bücher 20.000 Kilometer über 70 Länder verteilt zurücklegen.

An jedem Etappenort wird der Abenteurer eine Veranstaltung für junge Menschen initiieren. Am Ende seines bemerkenswerten Laufabenteuers wird Norman Bücher die gesammelten Belange von Jugendlichen rund um die Welt bei der 78. UN-Generalversammllung in New York abgeben. Interessierte können mehr über dieses außergewöhnliche Vorhaben auf der Projektseite www.7-continents.com erfahren. Um auch nach Abschluss des Projekts Jugendliche weiterhin zu unterstützen, plant Norman Bücher die Gründung der "7 Continents Foundation". Mit Workshops und Camps sollen Jugendliche auf ihrem Weg ins Leben weiterhin begleitet werden. 

Lesen Sie den Artikel hier.

Das könnte Sie auch interessieren