Mit innerer Haltung zu selbstbestimmtem Leben: Jetzt bin ich mal dran

Mit innerer Haltung zu selbstbestimmtem Leben: Jetzt bin ich mal dran

Bei sich selbst ankommen und weitestgehend selbstbestimmt leben kann nur, wem es gelingt, den Leistungs- und Erwartungsdruck anderer auszublenden. Ex-Handball-Nationalspielerin und 5 Sterne Rednerin Ilka Piechowiak kennt sich aus mit Selbstbestimmung und deren Tücken.

In ihrem im April 2019 im Metropolitan Verlag erschienenen Buch „Jetzt bin ich mal dran“ bringt die erfahrene Expertin für Führung und Selbstmanagement die relevanten Themen für ein selbstbestimmtes Leben auf den Tisch.

Was wollen wir eigentlich? Wo wollen wir hin? Was macht uns wirklich Spaß und was wollen wir nicht mehr? Wer selbstbestimmter und zufriedener leben will, der drückt deshalb öfter mal die Pausentaste, nimmt sich Zeit und justiert sich neu.

Dank persönlicher Anekdoten und einer guten Prise Humor gibt Ilka Piechowiak auf unterhaltsame Art Impulse für mehr Zufriedenheit, Leichtigkeit und Unabhängigkeit im Leben. Eine Lektüre mit Tiefgang und „Aha“-Momenten voll ansteckender Lebensfreude.

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

200 S., gebunden | 29,95 EUR

Einen ersten Blick ins Buch bietet die LESEPROBE

Ilka Piechowiak bewegt Menschen. Die ehemalige Leistungssportlerin und Führungskraft in Marketing und Vertrieb zeigt auf, wie man sich eigenverantwortlich selbst führen kann und sich durch eine positive innere Haltung zu Bestleistungen motiviert. Damit erreicht sie bei ihrem Publikum eine tiefe Einsicht und eine gesteigerte Fähigkeit zur Selbstreflektion. Die eigene Meinung und Haltung ist es, die die Balance herstellt zwischen Selbstbestimmung und Fremdsteuerung oder Diplomatie und Mut. Die 5 Sterne Rednerin überzeugt und vermittelt ihre eigenen Erfahrungen so motivierend, authentisch und praxisnah, dass ihre Zuhörer es kaum erwarten können, diese Impulse umzusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren