2b AHEAD Zukunftskongress findet 2020 digital statt

Zukunftsforum mit Trendforscher Sven Gabor Janzky ©ThomasRosenthal.de2

Jedes Jahr holt das 2b AHEAD Zukunftsinstitut die weltbesten Vordenker für Unternehmensstrategien, Technologie-Entwickler und Innovationsköpfe nach Deutschland, um die Zukunft der kommenden zehn Jahre zu diskutieren. Üblicherweise kommen 30 Vordenker mit 300 Teilnehmern live vor Ort zusammen. Doch im Corona Jahr 2020 ändert sich auch einiges auf dem Zukunftskongress des Zukunftsforschungsinstitut von Sven Gabor Janszky.

Am 1. und 2. Dezember 2020 findet der Zukunftskongress erstmals als Onlinekongress statt und öffnet seine Tore für digitale Teilnehmer. Mit dem Live-Onliner-Ticket können Sie für nur 249€ (zzgl. MwSt.) das erleben, was Sie sonst nur zu Ticketpreisen ab 2.500€ erhalten und das ganz entspannt von Ihrem Laptop aus: Sie erfahren die neusten Trends und die präzisesten Prognosen für die kommenden zehn Jahre und können sich aktiv an den Diskussionen beteiligen, indem Sie den Referenten im Live-Stream Ihre Fragen stellen.

Außerdem gibt es mit dem Online-Ticket die Möglichkeit für nur 90€ (zzgl. MwSt.) die Aufzeichnungen im Anschluss an den Kongress zu sehen und das Wissen der Vordenker in das Büro oder Homeoffice zu holen.Tickets für den Zukunftskongress können Sie sich hier sichern.

Das Schwerpunktthema des Zukunftskongresses am 1. und 2. Dezember 2020 wird sein: Wie viel Mensch verträgt die Zukunft? So werden wir 2030 leben und arbeiten. Wie werden Technologien die Arbeitswelt verändern? Was sind die Geschäftsmodelle der Zukunft? Welche Chancen ergeben sich für Visionäre? Erleben Sie die Zukunft am 1. und 02. Dezember und diskutieren Sie auf digital mit über die Zukunft.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Zukunftskongress-Website: zukunftskongress.2bahead.com/online/

Das könnte Sie auch interessieren