Dominique Görlitz: Neues Buch des Experimentalarchäologen auf dem Markt

Referent Dr. Görlitz auf seinem Schiff, der Abora

Von Varna, über Troja bis nach Kaş in der Türkei. Experimentalarchäologe Dominique Görlitz steuerte mit seinem Team die ABORA IV durch eine anspruchsvolle Route im Mittelmeer. Das Ziel war es zu beweisen, dass bereits die alten Ägypter Handelskontakte bis ins östliche Schwarzmeer pflegten. Eine dieser Routen führte vom Fuße des Kaukasus durch die Meerengen des Bosporus und der Dardanellen und weiter über die Ägäis bis ins östliche Mittelmeer.

Die ABORA IV segelte in umgekehrter Richtung vom bulgarischen Varna über Troja bis nach Kaş in der Türkei. Die Expedition folgte damit prähistorischen Handelsrouten, die einzigartige Stätten der Weltgeschichte repräsentieren. Die Forschungsergebnisse aus dieser spannenden Expedition wurden nun unter dem Titel „Die Agronauten der Steinzeit“ veröffentlicht. Des Weiteren thematisiert der Autor neueste Erkenntnisse zum uralten Zinn-Bergbau im Erzgebirge sowie zu den frühen Gold-Kulturen des Balkans. Dieser Bildband im A 3 Format nimmt Sie mit auf eine abenteuerliche Reise über das Meer, die Sie weit zurück in die Geschichte der ältesten Kulturen Europas entführen wird. Bestellen Sie das Buch des Experimentalarchäologen und 5 Sterne Redners Dr. Dominique Görlitz hier.

Das ABORA IV Buch schließt außerdem seine Forschungen zum Eisen der Pharaonen ab. Von nun an wendet sich der Experimentalarchäologe neuen Themen zu. Wir sind gespannt, in welche Zeit und Welt uns die nächsten Expeditionen führen.

Das könnte Sie auch interessieren