Dominique Görlitz

Beruf/Tätigkeit:
Experimentalarchäologe, Extremsegler
Fachgebiete/e:
Zusammenarbeit, Team, Umgang mit Veränderungen
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Erfolge sind immer Teamsache!

Mit einem elfköpfigen Team auf einem kleinen Boot über den rauen Nordatlantik zu segeln ist eine Grenzerfahrung, die den Experimentalarchäologen, Extremsegler und Buchautor Dr. Dominique Görlitz geprägt hat. Nur wenn ein eingespieltes Team sich zu 100 Prozent aufeinander verlassen kann, ist eine solche Extremsituation erfolgreich zu meistern. Motivation, Mut und Teamfähigkeit  sind nicht nur auf hoher See sondern auch im Berufsalltag entscheidende Schlüsselqualifikationen!

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Catarina Baumhauer de Francquen - Allergopharma GmbH & Co. KG

„Ein toller, mitreißender Vortrag, der so manch einem Lust auf ein Abendteuer gemacht hat. Die anschaulich dargestellte Bedeutung der offenen Kommunikation im Team lässt sich sehr gut auf die Zusammenarbeit bei uns in der Firma übertragen.“

Andreas Kirchner - Audi AG

Es war für unsere Leiter eine tolle Veranstaltung mit einem ganz besonderem Vortrag von Hr. Görlitz. Viele positive Feedbacks und persönliche Diskussionen haben dies unterstrichen. Ich werde Hr. Görlitz und Ihre Agentur weiterempfehlen.

Burghard v. Cramm - Der Übersee-Club e.V. Hamburg

„Mit Ihrer so enthusiastischen Präsentation haben Sie sehr deutlich gemacht, dass die Paarung zwischen Wissenschaft und Leidenschaft das denkbar Unmögliche - möglich macht.”

Anja Pusch - Peek & Cloppenburg

„Auch ich kann mich nur für Ihren äusserst interessanten und spannenden Vortrag bedanken. Genau wie ich vermutet habe, hat das Thema noch nachgewirkt und ich habe durchweg positives Feedback erhalten.”

Dr. Michael Wilhelm - Sächsischen Ministeriums des Inneren

„Das war ein toller Vortrag, der nicht nur für Abenteurer, sondern auch für uns Menschen des Alltags eine große Ausstrahlung hat!”

Bernd Kolb -

„Das war ganz großes Kino!”

Vorträge von Dominique Görlitz

Alle sitzen in einem Boot – Teamarbeit als Schlüsselfaktor zum Erfolg!

In seinem Multivisions-Vortrag spricht Dominique Görlitz über seine Erfahrungen auf dem Gebiet der Motivation und Teamfähigkeit. Er schlägt die Brücke zwischen den Sozialwissenschaften, den angewandten Wissenschaften und den interpersonellen Wechselwirkungen, die Ihnen auch in Ihrem Unternehmen täglich begegnen.

ABORA – Die Zukunft war gestern: Die Entdeckung prähistorischer Technologien

Der von uns heute oft belächelte Stand alter Technologien erweist sich bei einer genaueren Überprüfung oft überraschend fortschrittlich. Die jahrzehntelangen Forschungen, die vergangenen ABORA Expeditionen und die aktuellen Planungen einer neuen Schilfbootexpedition für das Jahr 2012 sind Themen, die den Forscher Dominique Görlitz vorantreiben. Ausgestattet mit einer Mischung von Neugierde und Besessenheit wagt sich der deutsche Indiana Jones (New York Times, 28. Mai 2007) auf neues Terrain, das noch nie von Menschen der Neuzeit betreten worden ist.

13 Stürme – wie ein Team mit Veränderungen umgeht

Bei seiner stürmischen Expedition über den Nordatlantik warteten auf Dominique Görlitz und sein Team 13 Stürme. Mit dem Nachbau des Schilfboots ABORA III wollte er belegen, dass man schon vor über 10.000 Jahren über hochseetaugliche Schiffe verfügte, die jedem Wind trotzen. An Land warteten zahlreiche Kritiker, die den 5 Sterne Redner und Experimentalarchäologen scheitern sehen wollten. In seinem faszinierenden Multivisions-Vortrag erzählt Görlitz, wie es der Crew gemeinsam gelang, mit dem Nachbau des prähistorischen Schiffes ABORA III den Atlantik zu überqueren. 

Disruption als Chance – Aus den Fehlern der Vergangenheit lernen

Disruption ist kein neues Phänomen der Gegenwart, sondern lässt sich immer wieder in der Geschichte der Menschheit beobachten. Hochkulturen scheiterten, neue Techniken verdrängten alte Traditionen, immense Wissensbestände gerieten in Vergessenheit. In seinem spannenden Vortrag spricht Experimentalarchäologe und Extremsegler Dr. Dominique Görlitz darüber, wie wir aus den Fehlern der Vergangenheit für die Zukunft lernen können und uns auf Veränderungen einstellen. Denn auch seine eigenen waghalsigen Expeditionen haben dem 5 Sterne Redner immer wieder gezeigt, dass ein Schiffbruch nicht das Existenzaus bedeuten muss.

Warum wir uns mit der Energiewende so schwertun

Klimawandel und Energiewende sind momentan in allen Medien präsent und Lösungen gegen den Temperatur- und Meeresspiegelanstieg werden händeringend gesucht. „Die Energiewende ist wichtig und konsequenterweise richtig, wird aber völlig falsch angegangen,“ sagt Dr. Dominique Görlitz. Denn laut dem Naturwissenschaftler hat der Temperaturanstieg seinen Ursprung in der Komplexität des Weltklimas und nicht ausschließlich im Menschen: Der Anstieg des Meeresspiegels wird vor allem von regionalen Schwerefeldern wie unterirdischen Magmastörmen beeinflusst und Erdöl ist zur Verbrennung zu wertvoll. Dr. Dominique Görlitz kritisiert, dass die Klima- und Energiewende in den Medien überwiegend falsch dargestellt wird – auf Grund der Unwissenheit in der Bevölkerung.

Mit Vielfalt zum Erfolg segeln

Diversity, Multikulti, Vielfalt. Es gibt unzählige Begriffe, die gemischte Teams bezeichnen. Und gerade diese werden in den Unternehmensstrukturen der Zukunft immer wichtiger. Dies trifft auch auf die ABORA IV Expedition des 5 Sterne Redners und Experimentalarchäologen Dr. Dominique Görlitz zu. Die Mission: Mit einem Segelboot, rein aus dem Naturprodukt Schilf gebaut, über das Schwarze Meer, Istanbul, Limnos und Santorin nach Kaş in der Türkei reisen und den Beweis dafür erbringen, dass bereits die alten Ägypter Materialien wie Eisen auf dem Seeweg über das Schwarze Meer ins Mittelmeer transportierten und ein soziales Netzwerk zwischen den verschiedenen Kulturen, Nationalitäten und Kontinenten zustande kam. 

Profil

Der Abenteurer, Wissenschaftler und 5 Sterne Redner Dr. Dominique Görlitz wagte eine Expedition über die stürmischste Wasserstraße der Welt - über den Nordatlantik von New York in Richtung Spanien. Was kein Mensch für möglich hielt, er führte das Experiment durch:

  • neun Männer und zwei Frauen auf 40 m² begrenztem Lebensraum
  • das Boot ganz ohne Eskorte allein auf dem rauen Nordatlantik
  • zwei Monate voller Entbehrungen und Gefahren
  • 13 Stürme mit dramatischen Erlebnissen bei meterhohen Wellen und bei Windstärke 10!

Das ganze Team auf einem Boot für eine gemeinsame Vision im Dienste der Wissenschaft und Gesellschaft!

Die Motivation und den Mut, den das ABORA Team an den Tag legte, mit Vorbehalten und tradierten Vorstellungen zu brechen und das kühne Vorgehen, entgegen bisheriger wissenschaftlicher Erkenntnisse, den Versuch zu starten, sind ein Zeichen dafür, dass man mit gemeinsamen Handeln, Teamfähigkeit und Glauben an ein gemeinsames Ziel enorme Leistungen erreichen kann. Dabei geht es nicht nur um Erfolg an sich, sondern darum, dass Teamarbeit neue Möglichkeiten erschließt, auf die ein einzelner nicht gekommen wäre. Aber wie motiviert man ein Team, auch in Extremsituationen, zum Zusammenhalt und zu permanenter Höchstleistung? Warum sind Expeditionen prädestiniert dazu, um den menschlichen Drang auf Erfolg und Unternehmertum unter Beweis zu stellen?

5 Sterne Redner Dr. Dominique Görlitz ist ein Experimentalarchäologe zum Anfassen mit einem großen Hang zum Abenteuer. Die New York Times titulierte den Expeditionsleiter und Filmemacher als „Deutschen Indiana Jones, der versucht, auf einem Strohballen den Nordatlantik zu überqueren“. Seine Promotion an der Universität Erlangen schrieb er zum Thema des prähistorischen Kulturaustausches.

Die Vorträge von Vortragsredner Dr. Görlitz begeistern mit spannenden Filmausschnitten und Bildern, die die großartige Teamleistung der ABORA Crew unterstreichen. In seinen multimedialen Vorträgen zeigt er, wie man auf einer mehrwöchigen Mission die Motivation auf einem kleinen Schiff behält, wie man mit Krisensituationen und Veränderungen umgeht.

Seine letzte große Expedition im Jahr 2013 löste eines der spannendsten Rätsel um die Errichtung der Cheops-Pyramide von Gizeh. In Kooperation mit der TU Bergakademie Freiberg sowie international renommierten Forschern konnte Görlitz die Theorie belegen, dass bereits im alten Ägypten mit Eisen gearbeitet wurde.

Seine Abenteuer werden auch in Filmen und von Doktor Görlitz organisierten Ausstellungen dokumentiert. Diese Inszenierungen finden international großen Anklang. Für seine außergewöhnlichen Leistungen als Redner und Abenteurer erhielt Dr. Görlitz den 5 Sterne Rednerpreis.

Veröffentlichungen: 

  • Dominique Görlitz ist Produzent von vier TV- und zwei Eventkinofilmen. Außerdem wurden seine Aktionen von ZDF, National Geographic und vielen anderen Fernsehsendern begleitet.
  • Er ist Autor bzw. Co-Auto von sechs Büchern, von denen drei auch auf Englisch verlegt worden sind.

Sonstiges:

  • Seit 2003 Mitglied im amerikanischen Explorers Club Manhattan, zu dessen Ehrenmitgliedern, Neil Amstrong, Dr. Fridjof Nansen, Sir Edmund P. Hillary und auch Thor Heyerdahl zählen.
  • Mitglied in der Europäischen Experimentalarchäologen Gesellschaft EXAR
  • Für seine Forschungsreisen und Expeditionen erhielt Dominique Görlitz 2007 den Ehrenpreis der Mercator Stiftung
  • Dr. Dominique Görlitz ist Leiter des Vereins für Experimentelle Archäologie und Forschung e.V.
  • 2011 wurde Dr. Dominique Görlitz der 5 Sterne Rednerpreis für seine außergewöhnlichen Leistungen verliehen
  • Seit 2013 betreibt Doktor Dominique Görlitz in verschiedenen Museen Sonderausstellungen zu Themen der prähistorischen Seefahrt, des alten Ägypten und zur Karthographiegeschichtegeschichte
 Dominique Görlitz