HBM empfiehlt Buch für Führungskräfte im digitalen Zeitalter

Bild: Harald Eichsteller

­Professor Harald Eichsteller, Digitalexperte und 5 Sterne Redner, hat mit Co-Autor Michael Lorenz ein Buch veröffentlicht, an dem keine Führungskraft im digitalen Zeitalter vorbeikommt: „Fit für die Geschäftsführung im digitalen Zeitalter“ wird nun vom Harvard Business Manager als Buchtipp für Geschäftsführer empfohlen.

„Schneller, komplexer, globaler, anspruchsvoller, wirkungsvoller, authentisch, medienwirksam, motivierend, verlässlich – die Anforderungen an die Führungskraft im digitalen Zeitalter sind enorm.“ So beschreibt Autor Eichsteller die heutigen Herausforderungen an effizientes Leadership.

Strategie-Coach Eichsteller führt in seinem Buch Grundlagen und Ansätze zur strategischen (Neu-)Ausrichtung von Unternehmen auf, liefert Antworten auf die relevantesten Fragen zur Digitalisierung, beschreibt Innovationsmethoden und Formen von Geschäftsmodellen, geht auf Change und Projektmanagement ein und stellt dar, wie sich Führung und Selbstorganisation durch Digitalisierung verändern, aber auch steuern lassen.

Zur Vertiefung dienen dabei ein praxisorientierter Aufgabenteil und ergänzende Videos.

Der Harvard Business Manager hebt die komprimierte und praxisorientierte Herangehensweise des Buches an das Thema Leadership im digitalen Zeitalter besonders hervor.

Das Buch von Harald Eichsteller und Co-Autor Michael Lorenz kann zum Preis von 34,95 EUR zum Beispiel bei Amazon bestellt werden. Nähere Informationen und die Video-Tutorials plus Downloads gibt es auf der Website www.fit4gf-digital.de.

Professor Harald Eichsteller blickt auf eine jahrzehntelange Karriere als Manager in der Industrie und bei Medienunternehmen zurück, unter anderem war er als Chief Digital Officer bei der ARAL AG tätig. 2003 folgte der 5 Sterne Redner dem Ruf als Professor für Internationales Medienmanagement an die Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. In den Studiengängen Medienwirtschaft (Bachelor) und Medienmanagement (Master) lebt der Digitalexperte seine Leidenschaft für die Lehre von hochmotivierten und talentierten Young Professionals aus und pflegt mit Abschlussarbeitsprojekten sowie Studien, die in Hochschulprojekten oder als Auftragsforschung entstehen, einen engen Kontakt zu Wirtschaft und Verbänden. Außerdem veröffentlichte Harald Eichsteller bisher zahlreiche Fachartikel und Bücher.

Das könnte Sie auch interessieren