Über Aufstieg, Fall und Comeback der Killerpilze

Über Aufstieg, Fall und Comeback der Killerpilze

Das Onlinemagazin Jetzt der Süddeutschen Zeitung hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Jo Halbig veröffentlicht:

"Was, euch gibt´s immer noch?"

Neben Tokio Hotel gehörten sie zur erfolgreichsten Teenie-Band Deutschlands: die Killerpilze. Als Teenager wurden Johannes Halbig, Andreas Schlagenhaft, Maximilian Schlichter und Fabian Halbig über Nacht berühmt. Universal Music nahm die vier Jungs aus Dillingen an der Donau und Umgebung unter Vertrag. Ihr erstes Album schaffte es unter die Top Ten der deutschen Album-Charts. Die Ausnahmeband kam aufs Cover der Bravo und war bei Viva und TV-Total zu Gast. Das zweite Album verkaufte sich nicht mehr so gut und die Plattenfirma kündigte der Band. Andreas Schlagenhaft verließ schon zuvor die Band. Der Rest der Killerpilze jedoch gab nicht auf und gründete ihr eigenes Label: killerpilzerecords. Sie spielen heute noch. Wie sie das geschafft haben und was sie für die Zukunft noch planen?...

Lesen Sie den Artikel hier

Das könnte Sie auch interessieren