Firmen suchen sich A-Mitarbeiter nicht aus, sie müssen um sie werben

Firmen suchen sich A-Mitarbeiter nicht aus, sie müssen um sie werben

Das Magazin Focus hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Prof. Dr. Jörg Knoblauch veröffentlicht:

Das ist die schlimmste Ausrede von Chefs, wenn ihr Mitarbeiter geht

Wenn es um das Thema "Recruiting" und "Personalführung" geht, ist 5 Sterne Redner und Trainer Prof. Dr. Jörg Knoblauch Experte. Als Geschäftsführer der Beratungsfirma Tempus-Consulting sowie als beliebter Keynote Speaker rund um Unternehmenserfolg und Mitarbeiterführung weiß er, was viele Unternehmen falsch machen. Statt über den Fachkräftemangel oder den demografischen Wandel zu jammern, empfiehlt Prof. Dr. Jörg Knoblauch Führungskräften und Unternehmern einen Blick in seine Bücher "Das Geheimnis der Champions" und "Die besten Mitarbeiter finden und halten". Interessant könnte auch sein Vortrag "Stellen Sie nicht ein - wählen Sie aus" für Unternehmen sein.

Im Artikel verrät der Buchautor sieben Impulse für eine erfolgreiche Personalpolitik: Erstens bräuchte ein Unternehmen mindestens 80 Prozent A-Mitarbeiter, um erfolgreich zu sein. Zweitens seien Beurteilungsgespräche und Fortbildungsangebote wichtig für die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Drittens sei es sinnvoll, dass auch die Mitarbeiter ihren Chef beurteilen dürfen, damit auch dieser sich entwickeln könne. Viertens müssten Stellenprofile eindeutig und unternehmensspezifisch formuliert sein und Einstellungsgespräche Chefsache. Fünftens sei das Thema "Work-Life-Blending" absolut wichtig für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens.  

Lesen Sie alle Impulse im Artikel hier.

Das könnte Sie auch interessieren