Resilienz: Diese Redner sind Experten für Stresssituationen

Die beiden Resilienz-Experten Dr. Brigitte Bösenkopf und Richard de Hoop.

Die heutige Arbeitswelt fordert uns allen immer mehr ab. Wir müssen schneller und flexibler reagieren, sind häufiger Stress und Arbeitsdruck ausgesetzt. Doch für solch schwierige Situationen im Beruf brauchen wir eine starke Psyche. Daher hat sich Resilienz zu einem Schlagwort entwickelt, das derzeit in aller Munde ist. Auch im 5 Sterne Team gibt es gleich zwei erfahrene Redner, die in ihren Vorträgen erklären, was hinter dem vieldiskutierten Begriff steckt. Psychologin Brigitte Bösenkopf und Motivationstrainer Richard de Hoop geben ihren Zuschauern wichtige Tipps für Mentaltechniken, mit denen man beruflichen Ausnahmesituationen mit Gelassenheit und Optimismus entgegentritt.

Mit ihren Vorträgen rücken die beiden Referenten und Keynote Speaker das Thema Resilienz in den zentralen Fokus und schärfen das Bewusstsein dafür, wie wichtig eine innere Widerstandsfähigkeit ist. Davon kann nicht nur jeder einzelne profitieren, sondern auch ganze Unternehmen – vor allem mit Blick in die Zukunft. „Als Wettbewerbsfaktor spielt Resilienz für Arbeitgeber eine immer wichtigere Rolle“, sagt Brigitte Bösenkopf. In ihrem Vortrag „Resilienz: Schlüsselqualifikation der Zukunft“ zeigt die promovierte Psychologin welche Vorteile Unternehmen haben, wenn sie Führungskräfte und Mitarbeiter im Bereich der Resilienz schulen. Durch die Integration von Stressmanagementprogrammen werden Krankheitsausfälle minimiert und die Mitarbeiter lernen Veränderung als positive Herausforderung anzunehmen. Vor allem resiliente Führungskräfte können dann als starke Vorbilder auf die gesamte Belegschaft wirken.

In den kommenden Jahren wird die Resilienz von Menschen und Unternehmen zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren werden . Die Berufswelt entwickelt sich durch die Digitalisierung und Globalisierung immer schnelllebiger. Durch Wirtschaftskrisen sind nur noch die wenigstens Lebensläufe stringent, stattdessen gibt es beim Arbeitgeber mehr Wechsel denn je. Mit diesem Gefühl der Unsicherheit und der Angst vor Veränderungen nimmt es Richard de Hoop in seinem Vortrag „Zukunftsmusik“ auf. Er motiviert für eine optimistische Herangehensweise an schwierige Lebenssituationen und spricht dabei aus persönlicher Erfahrung mit schweren Schicksalsschlägen.

Brigitte Bösenkopf und Richard de Hoop vermitteln beide eine nachhaltige, lösungsorientierte Denkweise, um Krisen aktiv zu bewältigen und aus ihnen gestärkt hervorzugehen. Denn Widerstandkraft lässt sich trainieren. Das setzt aber voraus, dass wir unseren eigenen Körper, unsere Reaktionen und Ressourcen kennen und verstehen. Wie das gelingt und wie sich daraus individuelle Techniken für Stresssituationen entwickeln lassen, das zeigen Bösenkopf und de Hoop in ihren inspirierenden Vorträgen. So machen sie ihr Publikum stark im resilienten Denken und Handeln.

Das könnte Sie auch interessieren