Let's talk about change, baby!

Let's talk about change, baby!

Von Ilja Grzeskowitz
Bestellen / Kaufen

Inhalt

Veränderungexperte und 5 Sterne Redner Ilja Grzeskowitz weiß, wie sehr Veränderungsprozesse von der Einstellung der Menschen abhängen, die damit konfrontiert sind. Er selbst erzielte als jüngster Geschäftsführer Deutschlands überdurchschnittliche Erfolge in der Leitung von 10 Kaufhäusern, 100 Abteilungsleitern und 2.500 Mitarbeitern. In diesem Buch veröffentlicht Ilja Grzeskowitz sein Motivations-Manifest - für Unternehmer, Querdenker und alle, die es werden wollen.

Auf 160 Seiten liefert "Mr. Change" rund 77 wertvolle Impulse, die wachrütteln und einladen, eine Change-Kultur der Offenheit, Innovation und Risikobereitschaft zu gestalten. Denn Veränderung muss von den Menschen ausgehen, die in einem Unternehmen arbeiten. Nur wenn diese motiviert sind und sie sich aktiv auf den Wandel einlassen können, ist ein Unternehmen in der Lage Change-Situationen erfolgreich zu meistern.

Profil

Ilja Grzeskowitz unterscheidet ein entscheidender Faktor von vielen anderen Keynote Speakern: Er redet nicht nur über nachhaltige Veränderung, sondern lebt dieses Thema seit fast zwanzig Jahren jeden einzelnen Tag vor. Der Wirtschaftswissenschaftler startete seine Karriere als damals jüngster Geschäftsführer Deutschlands für Karstadt und leitete im Laufe der nächsten Jahre insgesamt zehn Standorte im ganzen Bundesgebiet, war für ein ein Umsatzvolumen von über 500 Millionen Euro verantwortlich und führte mehr als 100 Abteilungsleiter und 2.500 Mitarbeiter. Trotz ständiger strategischer Umstrukturierungen, zahlreichen Filialschließungen und permanenten Personalabbaus gelang es dem Change-Experten, an den unterschiedlichsten Standorten motivierte, offene und umsetzungsstarke Teams zu entwickeln. In Zeiten extrem schwieriger Rahmenbedingungen und Change-Situationen im Wochentakt erkannte er schnell: Nur mit dem richtigen Mindset gelingt es auch in Situationen der massiven Veränderung, die Angst vor neuen Ideen und Wegen zu nehmen und stattdessen die sich bietenden Chancen und Möglichkeiten zu nutzen.

Zum Profil