Piratenstrategie – Was Unternehmen von Seeräubern lernen können

Vortrag von
Stefanie Voss

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Piratenstrategie – Was Unternehmen von Seeräubern lernen können

Vortragsinhalte

  • Umgang mit Veränderung: Die Agilität und strategische Raffinesse der Kapitäne war die Voraussetzung für langfristigen Erfolg
  • Image und Selbstinszenierung: Wie Captain Blackbeard seine äußere Wahrnehmung beeinflusste
  • Echter Teamgeist: So gelingt volle Motivation der Mannschaft auch in miserablen Rahmenbedingungen

Leadership-Expertin Stefanie Voss: Vortrag Piratenstrategie

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Piratenstrategie - Der neue Vortrag von Weltumseglerin Stefanie Voss

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Piratenstrategie – Was Unternehmen von Seeräubern lernen können

Seit Beginn der Seefahrt beherrschten immer auch Piraten die Meere, bis heute faszinieren ihre Geschichten auf den Kinoleinwänden und in Büchern. Doch die brutalen Verbrecher waren gleichzeitig clevere Strategen und oft ausgesprochen kollegiale Kameraden - Eigenschaften, die auch in der modernen Arbeitswelt eine wichtige Rolle spielen, weiß die smarte Unternehmerin und Weltumseglerin Stefanie Voss. In ihrem äußerst unterhaltsamen und kurzweiligen Vortrag überträgt die Business Expertin die Strategien der Piraten auf Unternehmen und veranschaulicht, was Mitarbeiter und Führungskräfte von den Freibeutern der Meere lernen können.

Gerade als Seglerin fasziniert sie das Thema – auch wenn sie selbst nie bei ihren Reisen über die Ozeane auf Piraten getroffen ist und immer Routen durch sichere Gewässer wählte. „Segler sind es gewohnt, sich an Vereinbarungen zu halten. An Bord der Piratenschiffe wurde nach besonders klaren, fairen und einfachen Regeln gelebt. Sie verinnerlichten schon vor Jahrhunderten Prinzipien, die an ganz moderne Verständnisse von Führung, Motivation und Zusammenarbeit erinnern“, sagt Kommunikations- und Leadership- Expertin Stefanie Voss, die selbst als Abteilungsleiterin in einem Dax-Konzern tätig war. Aspekte wie klare Kommunikation, kurze Entscheidungswege und konsequente Umsetzung sind heute in Unternehmen hochaktuell. Doch bereits bei den Piraten waren sie entscheidend, wenn es darum ging, einen Kampf zu gewinnen, neue Strategien zu entwickeln oder Bündnispartner zu gewinnen.

Genauso wie Unternehmen heute permanent unter Druck stehen, war die Mannschaft auf einem Piratenschiff ständiger Lebensgefahr ausgesetzt – gerade deshalb war der Zusammenhalt im Team immens wichtig. Jeder Mann an Bord musste zu hundert Prozent hinter der gemeinsamen Sache stehen, denn nur dann ließ sich Beute machen. Hier gab es echtes Leadership, funktionierte die Teamarbeit exzellent und die Seeräuber waren extrem erfolgreich, wie die erfahrene Referentin Stefanie Voss im Vortrag erklärt – der besondere Verhaltenskodex der Piraten war der Schlüssel.

Die Unternehmerin zeigt anhand erstaunlicher Anekdoten aus der über 4000-jährigen Geschichte der Piraterie, was wir heute noch von Seeräubern aller Epochen lernen können. Von gefürchteten Kapitänen wie Blackbeard oder geschickten Strategen wie Sir Francis Drake erzählt man sich immer noch, in Deutschland ist Störtebeker eine große Legende. Eine perfekte Imagestrategie, findet Stefanie Voss und zeigt im Vortrag, was wir von der Selbstinszenierung der Piraten lernen können.

Wenn in Unternehmen heute von flachen Hierarchien gesprochen wird, galten unter der schwarzen Totenkopfflagge bereits Abkommen, die jedem Pirat gleiches Mitspracherecht einräumten und ein faires Miteinander auf Augenhöhe garantierten. Es wurde Seite an Seite gekämpft und Privilegien gab es kaum – auch nicht für den Kapitän. Beute und Ressourcen wurden gerecht unter allen aufgeteilt, für im Kampf Verletzte gab es eine Art Pensionssystem, das sie im Fall einer Berufsunfähigkeit absicherte: Arbeitsbedingungen, die damals an Land unter der Leibeigenschaft absolutistischer Herrscher unvorstellbar waren und die heute im Umgang mit Mitarbeitern neu diskutiert werden.

Stefanie Voss anfragen

Weitere Vorträge von Stefanie Voss

CLEAR WORDS – STRONG TEAMS: Klartext macht Teams erfolgreich

Harmonie ist nett, bringt Teams aber nicht weiter. In ihrem Vortrag über die Kommunikations-Kultur erfolgreicher Teams räumt Stefanie Voss mit Vorurteilen auf. Denn Sätze wie „Das war ein wirklich gelungenes Verkaufsgespräch!“ oder „Die Zusammenarbeit mit Dir hat super geklappt!“ hören wir zwar gerne, sie sind aber kein nützliches Feedback - da ist sich 5 Sterne Rednerin Stefanie Voss sicher.

IT’S A VUCA WORLD: So gelingt Zusammenarbeit in Zeiten von Change

Worauf sich Führungskräfte und Personalentwickler zukünftig in der VUCA Welt fokussieren müssen, zeigt Stefanie Voss anschaulich und praxisbezogen in dieser Rede. Denn sie weiß aus eigener langjährige Erfahrung als Führungskraft in einem DAX-Konzern: Mitarbeitern und Führungskräften fällt es heute schwerer denn je, die Bälle in der Luft zu halten. Kleine und große Unternehmen stehen vor einer Fülle von neuen Herausforderungen: Die VUCA Welt wird immer komplexer und die Unbeständigkeit der Märkte macht selbst kurzfristige Planungen schwierig. Totale Transparenz und Schnelllebigkeit erzeugen hohen Druck. In diesen sich permanent wandelnden Zeiten braucht es einen sehr guten Kompass und einen flexiblen Kurs, davon ist 5 Sterne Rednerin und Weltumseglerin Stefanie Voss überzeugt.

LIVING DIVERSITY: Raus aus der Komfortzone, rein in die Vielfalt

Die Weltumseglerin und 5 Sterne Rednerin Stefanie Voss weiß aus eigener Erfahrung: Für einen anspruchsvollen Segeltörn würde ein Skipper sich niemals eine Crew zusammenstellen, bei der alle Mitglieder gleicher Herkunft sind, ähnliche Ausbildungen haben und über identische Fähigkeiten verfügen. Denn gerade die Vielfalt der Talente an Bord entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

SAILING TO SUCCESS: Erfolgsstrategien einer Weltumseglerin

Wer Ozeane überqueren will, braucht eine klare Zielfokussierung, Selbstvertrauen und die Bereitschaft sich konstruktiv mit widrigen Umständen auseinanderzusetzen. Die Basis dafür bildet eine gute Selbstführung. Das weiß auch die passionierte Weltumseglerin Stefanie Voss. In diesem Vortrag verrät sie das Geheimnis erfolgreicher Menschen: „Jeder, der in der Lage ist sich ganz bewusst selbst zu führen, wird erfolgreich sein. Genau das macht auch einen guten Segler aus."

NAVIGATING YOUR FUTURE: Erfolgsstrategien für Frauen

Was können Männer, was Frauen nicht können? Darf man diese Frage überhaupt ernsthaft stellen, ohne gleich diskriminierend zu wirken? Ja, man darf, meint die Gender- und Leadership-Expertin Stefanie Voss. Man – und Frau erst recht – muss diese Frage sogar stellen, wenn es darum geht herauszufinden, warum so wenige Frauen in Führungspositionen gelangen.

Agilität im Business – Was Teams heute und in Zukunft stark macht

Agilität im Unternehmen hat im Wettbewerb den immensen Vorteil, dass sich diese Firmen in der heutigen, schnelllebigen Zeit flexibler an Veränderungen anpassen können. So gelingt es, Innovationen mit Vorsprung im Markt zu positionieren. Doch für 5 Sterne Rednerin Stefanie Voss beginnt Agilität nicht bei schnelleren Change-Prozessen oder der Prozessoptimierung, sondern bereits im Kopf aller Mitarbeiter und Führungskräfte. Daher gibt Voss in ihrem zukunftweisenden Vortrag den Zuschauern das richtige Mindset sowie praxisnahe Methoden mit, um zukünftig agiler zu denken und entsprechend schneller, flexibler und klarer zu handeln.

Virtuelle Teams - So gelingt Erfolg im digitalen „New Normal“

Frankfurt, New York, Sydney, Buenos Aires unter dem Logo klingt beeindruckend, ist für weltweit operierende Firmen in facto aber eine riesige Herausforderung. Teams von IT-, Pharma- oder Finanzkonzernen arbeiten oft über die ganze Welt aus Büros und Homeoffices verstreut. Das bedeutet Diversity in jeglicher Hinsicht: Nationalität, Sprache, Kultur, Alter, Geschlecht und Qualifikation.

Souverän durch die Krise: Selbst-Coaching-Techniken für die Coronazeit

Mitten auf dem atlantischen Ozean zieht völlig unerwartet ein dickes Sturmtief auf. Der nächste Hafen ist 6 Tage weit weg, und die Sturmfock, ein spezielles Segel für schweres Wetter, wurde aus Platzgründen nicht mitgenommen. Das erlebte Weltumseglerin Stefanie Voss auf ihrer Reise um den Globus, und es erinnert stark an den Zustand, in dem wir uns gerade befinden. Die Corona-Krise zog vor einigen Wochen am Horizont herauf, und plötzlich merken wir: Vorbereitet sind wir nicht, und der einzige Weg, das zu überstehen, ist, es durchzustehen.