Wecke den Macher in dir

Vortrag von
Katja Porsch

Wecke den Macher in dir

Vortragsinhalte

  • Wie man falschen Glaubenssätzen und Ängsten entgegensteuert
  • Warum Fehler der Schlüssel zum Erfolg sind
  • Das Geheimnis der Erfolgsformel, den Macher in sich zu wecken

Wecke den Macher in dir

In diesem Vortrag rüttelt Katja Porsch wach und motiviert. Sie piekst auch mal mit dem Finger in die Wunde und regt zur Selbstreflexion an.  Sie lebt und vermittelt eine ihrer wichtigsten Botschaften: Wer liegenbleibt und aufgibt, verliert. Ganz nach ihrem Credo: „Wir können die Umstände oft nicht ändern. Aber wir können immer ändern, was wir aus ihnen machen.“ Sie fokussiert sich in diesem Vortrag auf den wichtigsten Muskel, den wir für Erfolg haben: Unser Mindset.

Viele Menschen jagen einen Großteil ihres Lebens ihrem persönlichen Erfolg hinterher. Sie wenden viel Zeit und Energie für die Überlegung auf, wie sie das, was sich sie wünschen, erreichen können. Aber statt ihren Zielen näher zu kommen, treten sie auf der Stelle und befinden sich in einem Hamsterrad, gelähmt von Misserfolgen und Perspektivlosigkeit. Viele geben dann anderen oder äußeren Einflüssen die Schuld an ihrer Situation. Je tiefer man in diese Sackgasse gerät, desto mehr kommt Angst vor Entscheidungen auf und der Mut schwindet, das eigene Leben endlich selbst in die Hand zu nehmen.

 „Wir leben heute in einer Welt, in der nur noch über Probleme gesprochen wird. Wir beschäftigen uns viel zu sehr damit, warum etwas nicht funktioniert oder wie wir bei den Dingen, in denen wir nicht gut sind, doch noch irgendwie etwas besser machen könnten. Dabei gibt es eine Erfolgsformel, wie man den Macher in sich weckt – ‚Beweg‘ deinen Arsch‘“, sagt Kaja Porsch.

Unser Handeln, der gewünschte Erfolg und ja, unser gesamtes Leben werden von innerer Einstellung und Glaubenssätzen maßgeblich beeinflusst. Es liegt es an uns und an der Macht unserer Gedanken. Mit diesem Motivationsvortrag ermutigt 5 Sterne Rednerin Katja Prosch, das Mindset auf „Macher“ zu stellen und sich den Erfolg zu holen, der jedem zusteht.

Weitere Vorträge von Katja Porsch

Fucking Change: Willkommen in der Normalität!

„Change ist schon lange kein Prozess mehr. Es ist ein Zustand!“ Wie es gelingt, diesen Zustand als „normalen Zustand“ zu akzeptieren, darüber spricht Katja Porsch in ihrem Vortrag „Fucking Change: Willkommen in der Normalität!“.

Vom USP zum UPP: Wer „nur“ verkauft, verkauft nichts mehr

Produkte sind immer austauschbarer und vergleichbar. Der klassische Produktverkauf ist genauso tot wie das Hardselling der 80/90er Jahre und die reine Beratung. Wer sich heute hinter seinem Produkt versteckt, wer glaubt, nur über Fachwissen und eine Top Beratung punkten zu können, hat keine Chance mehr!

Das Macher Team

Heutzutage braucht es mehr denn je eine „hands on“-Mentalität. Und zwar bei jedem Team Mitglied! Wortwörtlich bedeutet das, dass Sie die Macher Mentalität brauchen, um zu einem Macher Team heranzuwachsen, anstatt nur theoretisch über Probleme zu grübeln.