ABORA-Team bereitet sich auf Expedition am Geiseltalsee vor

ABORA-Team bereitet sich auf Expedition am Geiseltalsee vor

Die Mitteldeutsche Zeitung hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Dr. Dominique Görlitz veröffentlicht:

Expedition am Geiseltalsee

In den nächsten ein bis zwei Jahren möchte der Experimentalarchäologe Dr. Dominique Görlitz eine weitere ABORA-Expedition antreten. 2007 überquerte der Extremsegler zusammen mit seinem elfköpfigen Team bereits den Nordatlantik mit einem selbstgebauten prähistorischen Schilfboot. Die ABORA III und Crew hielten dabei 13 Stürmen stand und meisterten die schwierige Reiseroute entlang des Golfstroms. Nun möchte der Abenteurer mit der ABORA IV vom russischen Sotschi über das Schwarze Meer und die Ägäis bis ins Mittelmeer segeln. Nach der erfolgreichen Jungfernfahrt im Jahr 2017 trainiert er nun erneut für das Manöver vom 11. bis 15. Mai zusammen mit einem Team aus sechs Nationen auf dem Geiseltalsee. Dafür wurde eigens das Experimentalfloß "Dilmun S" konstruiert, mit dem das Team u.a. auch eine ruderlose Steuerung trainiert kann.

Lesen Sie den Artikel hier.

Das könnte Sie auch interessieren