Status Quo des Autonomen Fahrens im internationalen Wettbewerb

Status Quo des Autonomen Fahrens im internationalen Wettbewerb

Das Magazin Autoflotte hat einen Artikel über 5 Sterne Redner Stefan Jenzowsky veröffentlicht:

Digitalisierung und Elektromobilität

Im Juli fand das 6. VMF-Branchenforum (Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften) in Hamburg statt. Als Gastredner war Zukunftsforscher Stefan Jenzowsky eingeladen. Mit seinem Vortrag über digitale Disruption und Autonomes Fahren begeisterte er die Zuschauer. Der Innovator und Rulebreaker zeigt auf, dass es in Amerika derzeit rege Forschungen auf dem Gebiet des Autonomen Fahrens gäbe. In Deutschland hingegen werde vergleichsweise gering investiert. Stefan Jenzowsky stellte klar, dass die technischen Entwicklungen zahlreiche intelligente elektronische Assistenten bescheren werden und dies exponentiell geschehe. In diesem Zuge rief er sein Publikum auch dazu auf nicht den Anschluss im internationalen Wettbewerb zu verpassen.

Lesen Sie den Artikel hier.

Das könnte Sie auch interessieren