AZ Wissen geht mit diesen 5 Sterne Rednern in die dritte Runde

Die Augsburger Allgemeine Wissen geht in die nächste Runde.

Von A wie Ausdrucksstärke bis Z wie Zukunftstrends: AZ Wissen verspricht auch in der dritten Auflage Weiterbildung auf höchstem Niveau und die besten Referenten zu den vielseitigsten Themen. Nach den erfolgreichen ersten beiden Ausgaben der Vortragsreihe hat der Zeitungsverlag der Augsburger Allgemeinen gemeinsam mit 5 Sterne Rednern erneut eine einzigartige thematische Auswahl getroffen. Mit dabei ist 2019 in Runde drei unter anderem Polit-Urgestein Wolfgang Bosbach, Fitness-Bestsellerautor Patric Heizmann, Ausbilder-Schmidt-Comedian Holger Müller und Europas innovativster Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky.

Das Veranstaltungsformat AZ Wissen reicht daher von abwechslungsreich bis zukunftsorientiert. Denn das übergreifende Thema des diesjährigen achtteiligen Vortragsevents ist „Erfolgreich in die Zukunft“. Beleuchtet wird es von den Referenten in jeweils ganz unterschiedlicher, doch immer faszinierender Perspektive. So sind die Zuschauer optimal vorbereitet auf das, was in den kommenden Jahren an technischen und gesellschaftlichen Veränderungen bevorsteht. Im besten Fall ist man mit diesem Wissen anderen immer einen Schritt voraus – egal ob es um Politik, Gesundheit oder Kommunikation geht.

Gleich zu Beginn der Vortragsreihe von „Augsburger Allgemeine WISSEN“ am 25. September wartet auf das Publikum in der Stadthalle Gersthofen ein ganz besonderes Rhetoriktalent: Vollblutpolitiker Wolfgang Bosbach ist nicht nur für seine eindringlichen Reden im Bundestag und klaren Worte in Polit-Talkshows bekannt, sondern auch erfahrener Vortragsredner. Ihm gelingt es, die komplexe Politik greifbar zu machen und aufzuzeigen, in welche Richtung sie sich in Zukunft entwickeln sollte.

In den kommenden Monaten geben dann weitere 5 Sterne Redner wertvolles Zukunftswissen weiter: So bindet Motivationscoach Norman Gräter sein Publikum interaktiv mit ein und inspiriert dazu, die eigene Zukunft selbst zu gestalten. Referentin Sabine Hübner bringt Zukunft auf die zwischenmenschliche Ebene. Denn die sympathische Managementberaterin und Serviceexpertin erklärt, wie man mit Empathie andere besser versteht und warum das gerade ein Erfolgsfaktor für Privates und Beruf ist. Wie wir die Zukunft ganz optimistisch sehen können, verrät der Allgäuer Behindertensportler Felix Brunner in seinem mit positiven Impulsen gespickten Vortrag. Humor und Erfolgswissen verbindet gekonnt Holger Müller, besser bekannt als sein Alter Ego Ausbilder Schmidt. Der bekannte Comedian zeigt, wie man mit Körpersprache Eindruck machen und mit Schlagfertigkeit punkten kann. Wer in Zukunft etwas an seiner Ernährung und Gesundheit ändern will, ist bei Patric Heizmann richtig. Der Fitness-Experte holt seine Zuschauer aus der Problemzone und motiviert wirkungsvoll für einen gesunden Lebensstil. Bei Kosmopolit Maxim Mankevich steht dann weniger der Körper als vielmehr das Köpfchen im Vordergrund, wenn er auf der Bühne die Geheimnisse der Genies lüftet und clevere Denktechniken für die Zukunft vermittelt.

Im Mai endet die dritte Runde der Wissensreihe schließlich mit einem weiteren Höhepunkt. Dann nimmt der renommierte Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky das Publikum mit auf eine Reise in die Zukunft. Er stellt wegweisende technologische Trends vor und begeistert für Innovationen, die in den kommenden Jahren den bisherigen Alltag komplett verändern werden. Damit bietet „Augsburger Allgemeine WISSEN“ erneut unterhaltsame Wissensvermittlung, die nachhaltig wirkt und voranbringt.

Alle Vorträge finden in der Stadthalle Gersthofen bei Augsburg statt. Tickets und weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen gibt es unter diesem Link.

Das könnte Sie auch interessieren