Integration: Gastredner geben Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft

Integration: Gastredner geben Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft pixabay © CCO Public Domain3

Flüchtlinge – Problem oder Chance? Darüber streiten sich seit dem Anschwellen der Flüchtlingsströme im letzten Herbst Politiker und Experten. Fest steht: Wir kommen nicht umhin, uns mit dem Thema zu beschäftigen. Wie kann die Integration gelingen – in Schulen, Unternehmen, in der Gesellschaft? Die Gastredner Rola El-Halabi, Zohre Esmaeli und Wolfgang Bosbach geben in ihren Vorträgen Impulse zum aktuellen Thema Integration. 

Das Beste aus zwei Kulturen zu verbinden und sich ihren Platz in der Gesellschaft selbstbewusst zu sichern, lebt die gebürtige Libanesin und Profiboxerin Rola El-Halabi vor. Die Boxweltmeisterin und Gastrednerin ist inzwischen ein Vorbild für viele Menschen, ob im Sport, als erfolgreich integrierte ehemalige Migrantin sowie für viele, die in Deutschland leben. Gerade deshalb ist die Gastrednerin eine begehrte Interviewpartnerin, z.B. bei „Spiegel TV“ oder „Menschen bei Maischberger“. Ihre Vorträge inspirieren, regen zum Nachdenken an und ermutigen zum Handeln. Spannend und authentisch schildert die sympathische Gastrederin, die mit ihren Eltern vor dem damaligen Bürgerkrieg in ihrem Heimatland nach Deutschland floh, vor welchen Herausforderungen sie stand. Als Heranwachsende erkannte Rola El-Halabi die Chancen und wusste diese für sich zu nutzen. Einige Widersprüche und Hürden galt es bereits früh zu überwinden. Der Erfolg gab ihrem Weg Recht.

Mut brauchte ebenfalls Gastrednerin Zohre Esmaeli. Sie ist das einzige internationale Model mit afghanischer Herkunft. Mit 13 Jahren floh Zohre Esmaeli mit ihrer Familie aus Kabul nach Deutschland. Ähnlich wie bei Rednerkollegin Rola El-Halabi waren die Werte ihrer Eltern stark religiös geprägt. Als Zohre Esmaeli mit 17 Jahren als Model „entdeckt“ wurde, brach sie mit ihrer Vergangenheit. Diesen Schritt in eine selbstbestimmte Zukunft bezahlte sie mit dem Verlust ihrer Heimat und Familie. In ihren Vorträgen gibt sie ihre Erfahrungen an andere weiter: Mit Mut und Willensstärke gelingt es, sich aus den schlimmsten Verhältnissen herauszuarbeiten. Authentisch zeigt sie Perspektiven zur Kulturveränderung auf, zur Veränderung von Einstellungen und zur Überwindung von kulturellen Kluften. Neben ihrer Tätigkeit als Model und 5 Sterne Rednerin ist sie gerade im Zuge der aktuellen Diskussion eine gefragte Gesprächs- und Interviewpartnerin – etwa bei Frank Elstner oder Frank Plasbergs „Hart aber fair“. Zohre Esmaeli rief darüber hinaus zahlreiche integrative Projekte ins Leben, darunter „Culture Coaches“ und „Wir suchen Idole im Alltag“. Sie ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit die anderen hilft, in Freiheit zu leben und Hoffnung schenkt.

Das Gelingen der Integration von Migranten bzw. Flüchtlingen ist dem Gastredner und Innen- sowie Rechtsexperten Wolfgang Bosbach ein persönliches Anliegen. Der studierte Jurist sagt: „Ein bisschen mehr Menschlichkeit würde uns ganz gut stehen.“ In seinen fesselnden Keynotes gibt der CDU-Politiker Impulse zu aktuellen Angelegenheiten, wie die Stärkung der innenpolitischen Zusammenarbeit in Deutschland und Europa, Fragen der inneren Sicherheit und zu Aspekten der Themen Migration, Flüchtlinge und Integration. Wolfgang Bosbach engagiert sich auch privat im sozialen Bereich, beispielsweise bei "Menschen für Menschen", der Äthiopienhilfe von Karlheinz Böhm. Sein Wunsch: „Ein stabiler und dauerhafter Frieden im Nahen Osten“.

Das könnte Sie auch interessieren