Keynote Speaker: Kontakte zu den besten und bekanntesten Rednern

Neues Service Paket

5 Sterne Redner ist eine weltweit tätige Referentenagentur zur Vermittlung von Keynote Speakern. Durch die weltweite Vernetzung und Niederlassungen in Dubai und New York ist es möglich, zu nahezu jedem bekannten Keynote Speaker Kontakt herzustellen.

  • FÜR EINE AUSWAHL DER BESTEN KEYNOTESPEAKER IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM KLICKEN SIE »HIER«
  • DIE BESTEN INTERNATIONALEN KEYNOTE SPEAKER FINDEN SIE »HIER«

Sollten Sie in diesen Aufzählungen einen Redner vermissen reicht eine kurzes E-Mail an beratung@5-sterne-redner.de oder ein Anruf unter +49 (0)9071 770 35-0.

Honorare von Keynote Speakern:

Über Geld spricht man nicht. Zumindest im deutschsprachigen Raum ist das Gehalt ein Tabuthema. Doch wer für eine Veranstaltung einen erfahrenen Keynote Speaker sucht, kommt um die Frage nicht herum: Was verdient eigentlich ein guter Redner? Wo liegen die Unterschiede bei den Honoraren?

Die Nachfrage nach professionellen Rednern ist groß: Pro Jahr finden etwa 25.000 Business-Veranstaltungen statt, für die Professional Speaker, also Vortragsredner mit einem Expertenstatus, gebucht werden. Die Aufträge dafür werden in der Regel über qualifizierte Referentenagenturen abgewickelt, die Keynote Speaker im gesamten deutschsprachigen Raum vermarkten und vermitteln. Die Honorare für einen Redner fallen dabei ganz unterschiedlich aus. Popularität, Expertenwissen und Berühmtheitsgrad spielen eine erhebliche Rolle bei der Höhe der Kosten. „Wenn Sie einen Redner buchen, ist das Preisgefüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz etwas unterschiedlich“, erklärt Heinrich Kürzeder, Inhaber der renommierten Redneragentur 5 Sterne Redner.

Die Preise für erfahrene Vortragsredner beginnen etwa ab 2.500 Euro für einen 90-minütigen Auftritt. Bei Vorträgen zu außergewöhnlichen Themen können die Honorare auf bis zu 5.000 Euro steigen, wie zum Beispiel bei 5 Sterne Redner und Experimentalarchäologe Dr. Dominique Görlitz, der mit einem Schilfboot über den Nordatlantik segelte oder bei Dr. Boris Nikolai Konrad, Hirnforscher und mehrfacher Gedächtnisweltmeister. Bei hohem Bekanntheitsgrad, wie etwa bei Doppel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger, mehrfache Weltmeisterin und Europameisterin, mehrmalige Deutsche Meisterin und Gesamtweltcupsiegerin im Rennrodeln, bekommen prominente Redner bis zu 10.000 Euro. Spitzenreiter auf der Honorarliste sind Größen aus dem Showgeschäft oder der Politik, wie etwa ehemalige Bundeskanzler, deren Vorträge können auch über 50.000 Euro kosten.

Was nach schnell verdientem Geld klingt, ist tatsächlich mit viel Arbeit verbunden. Gute Keynotespeaker bringen in der Regel langjährige Erfahrungen zu einem bestimmten Thema und spezielles Wissen mit. Je nach Zielgruppe und Kunde passen sie die Inhalte ihrer Vorträge ganz individuell den Anforderungen des Publikums an. Doch die wenigsten Redner können tatsächlich nur von ihren Vorträgen und Bühnenauftritten leben. Vielmehr ist der Großteil der Speaker auf zusätzliche Verdienste, etwa durch individuelle Trainings und Coachings angewiesen. Viele gehen aber auch einem ganz normalen Job nach, zum Beispiel als Wissenschaftler oder Führungskraft in Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren