Warum Cyborgs längst keine Science-Fiction mehr sind

Trendforscher Sven Gabor Janszky bei einem Vortrag auf dem Zukunftsforum

Knapp zwei Jahre ist es nun her, dass Zukunftsforscher und 5 Sterne Redner Sven Gabor Janszky zum Cyborg wurde. Anlässlich seines 2b AHEAD Zukunftskongresses im Jahr 2018 lies sich der Zukunftsforscher live und vor Publikum einen Chip zwischen Daumen und Zeigefinger setzen, mit dem er seine Emails öffnen, seinen Schlüssel oder Geldbeutel ersetzen kann. Außerdem bietet diese Technologie noch viele weitere Möglichkeiten. Ist das der Schritt in eine Zukunft voller Cyborgs?

Deutschlands innovativster Zukunftsforscher und 5 Sterne Redner Sven Gabor Janszky sieht großes Potenzial in den computergestützten Entwicklungen der nächsten Jahre. Der Chairman des Trendforschungs-Instituts 2b AHEAD ThinkTank räumt in seinem spannenden Vortrag „Mein Sohn, der Cyborg - wie Technologie Menschen menschlicher macht“ mit vielen Vorurteilen auf und zeigt, wie sich das Zusammenleben von Mensch und Maschine in den kommenden Jahren verändern wird. Seine Prognose für die nächste Generation ist dabei: „Unsere Kinder werden zu Cyborgs.“

Zukunftsforscher Janszky stellt klar: Die Generation unserer Kinder wird am eigenen Leib erfahren haben, dass Computer mit Hilfe von Zukunftstechnologien wie Künstlicher Intelligenz den Körper verbessern. „Angeblich sei Technologie kalt und unmenschlich. Künstliche Intelligenz degradiere den Menschen zur zweitintelligentesten Spezies und führe deshalb in die Apokalypse. Nichts davon stimmt“, sagt der 5 Sterne Redner. Denn unsere Kinder werden die Möglichkeit haben sich winzige Roboter in die Adern spritzen zu lassen, um Krankheitserreger ausfindig zu machen – und dann unschädlich zu machen. Mit Hilfe dieser kleinen Chips und der sich weiterentwickelnden Technologie wird der Mensch besser hören, sehen, schmecken, fühlen und riechen. Die Technologie wird dem Menschen ermöglichen neue, unbekannte Facetten von Liebe und Glück kennenzulernen. Für Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky bieten die neuen Technologien weitaus mehr Chancen als Risiken. „Die Technologie wird uns menschlicher machen,“ sagt der renommierte Zukunftsforscher.

In seinem zukunftsweisenden Vortrag „Mein Sohn, der Cyborg - Wie Technologie Menschen menschlicher macht“ verweist die üblichen Horrorszenarien der Generation der Bewahrer und Ablehner in den Bereich der Mythen. Die Kombination seines analytischen Blicks, seines Insiderwissens von den disruptivsten Technologieentwicklungen der Welt und seines authentischen Charmes als Mensch und Vater macht seinen Vortrag so einzigartig. Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky erzählt die Geschichte der Zukunft seines Sohnes und zugleich die Geschichte, wie unsere Kinder von der technologischen Entwicklung profitieren werden und ein glücklicheres, selbstbestimmtes und menschliches Leben führen – wenn wir ihnen diese Chance lassen.

Das könnte Sie auch interessieren