Kai Arne Gondlach

Beruf/Tätigkeit:
Zukunftsforscher
Fachgebiete/e:
Digitalisierung, Zukunft, Disruption, Inspiration
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Zukunft ist eine Frage der Perspektive!

Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel, Handelskrieg… Mit steigender Komplexität und Innovationsgeschwindigkeit steigen auch die Herausforderungen für Entscheider. Stillstand ist keine Option! Kai Arne Gondlach ist einer der ersten akademischen Zukunftsforscher Deutschlands mit einschlägigen Erfahrungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Trendforschung. Als selbstständiger Zukunftsforscher spürt er kontinuierlich die Trends und Disruptionen der kommenden Jahre auf und entwickelt für seine Kunden belastbare Zukunftsbilder. Der 5 Sterne Redner begeistert mit seinem mitreißenden Vortrag und seiner fundierten Zukunfts-Zuversicht.

Kai Arne Gondlach anfragen

Ernst Holzapfel - Sedus Stoll AG

"Der Vortrag von Kai Gondlach war elektrisch. Durch seine offene und spontane Art kam das Thema erfrischend rüber, hat inspiriert und zum Nachdenken angeregt."

Romana Mallinger - Richter Pharma Industries

"Herr Gondlach ist ein mitreißender Redner, der unser internationales Publikum begeistert hat. Seine Zukunftsszenarien brachten uns zum Nachdenken und Staunen. Sie sorgten auch nach der Präsentation noch für reichlich Diskussionen."

Robert Steinbach - Handwerkskammer zu Leipzig

"Eigentlich hat die Zukunft bereits begonnen. Durchaus zwiegespalten reagierten die Teilnehmer unserer Veranstaltung auf die im Vortrag von Kai Gondlach vorgestellten Ergebnisse der Zukunftsforschung. Einig waren sich aber alle im Saal, dass es Spaß macht, dem Referenten zuzuhören, seinen Gedankengängen zu folgen. Der Vortrag war lebendig, ließ die Zuhörer manchmal staunen, manchmal zweifeln, immer nachdenken. Kai Gondlach hat es verstanden, das Publikum auf seine Reise in die Zukunft mitzunehmen. Seine Antizipation war immer verbunden mit Beispielen aus der Erfahrungswelt der Zuhörer und mit konkreten Handlungsempfehlungen. Was müssen wir tun, um Mitgestalter der Prozesse zu sein, welche Verantwortung übernehmen, welche Herausforderungen bestehen, welche Chancen nutzen? Das Ende des kurzweiligen Vortrages war der Anfang nachhaltiger Diskussionen. Ziel erreicht!"

Peter Wohlfarth - Badischer Weinbauverband e.V., Freiburg

"Mitreißend, visionär, aber auch nachdenklich.Man hätte während seines Vortrages eine Stecknadel fallen hören."

Andrea Friederike Behr - Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH

"Vielen Dank an Kai Arne Gondlach für den Vortrag. Die Teilnehmer der Stadt Görlitz haben mir ein sehr positives Feedback widergespiegelt. Ich bin sicher, dass der eine oder andere Player dieser Stadt zukünftig die rasanten unausweichlichen Zukunftsentwicklungen in seine Überlegungen mit einbezieht, was mir viele unserer Gäste wiedergespiegelt haben. Damit konnte Kai Arne Gondlach in der Tat einen echten Impuls für die Zukunft mit seinem Vortrag setzen."

Dr. Michael Schulte Westenberg - Sächsische Landesärztekammer

"Der Referent entführt seine Zuhörer in die digitale Welt der Zukunft, was zu durchaus kontroversen und polarisierenden Diskussionen anregt."

Jan Voosen - Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)

„Erfrischend, kurzweilig und inspirierend – der Vortrag von Kai Gondlach hat viele Impulse geliefert, die Dynamik der Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf unsere Zukunft noch einmal mit anderen Augen zu sehen. Danke für ein fesselndes Referat, das die Teilnehmer sehr beeindruckt und zu zahlreichen Diskussionen angeregt hat.“

Gottfried O. Rieck - R.I.E.C.K. Railconsult und Gesellschafter Majestic Train de Luxe GmbH

„Ich möchte mich nochmals für Ihren eindrucksvollen Vortrag bedanken und werde mit meinen Partnern beraten, ob es irgendwie möglich ist, diesen zukunftsweisenden Vortrag in Wien zu wiederholen. Einer der besten Vorträge in meinem Leben! Danke!“

Vorträge von Kai Arne Gondlach

Leben und Sicherheit in der Stadt der Zukunft

Adaptive City, Urban Technology, Smart Home and Building, Green Energy & Co. werden das Stadtbild unserer Zukunft prägen. Damit passen sich Wohn- und Sicherheitsstrukturen einem veränderten Lebensstil an. Begleitet durch den Trend der Urbanisierung gehört die Suche nach Identität, nach Gestaltungsmöglichkeiten des Lebens und vor allem nach Freiheit zur Zukunftskultur. Der urbane Zukunftsbürger möchte sich nicht an ein Auto binden, erwartet aber gleichzeitig, dass seine Mobilität und Freiheit sichergestellt sind. Er möchte keine jahrelangen Mietverträge für Wohnraum, sondern flexibel an mehreren Orten gleichzeitig wohnen, arbeiten, leben. Willkommen im Zukunftsbild der Sharing Economy.

Internet der Dinge – Geschäftsmodelle der Zukunft

Immer mehr alltägliche Gegenstände sind mit dem Internet verbunden und untereinander vernetzt. Das „Internet der Dinge“ wird befeuert durch die exponentielle Leistungssteigerung von Computern bei gleichzeitigem Preisverfall. Über das Internet kommunizieren 2019 weltweit rund 25 Milliarden Geräte, 2022 wird es mehr als eine Billiarde sein – Computer, Smartphones, Fahrzeuge, Verkehrsinfrastruktur und viele mehr. Dieses gigantische Netzwerk setzt ungeahnte Netzwerkeffekte frei, die im Vergleich zu den einzelnen Sendern in der Anzahl exponentiell steigen. Zukunftsforscher Kai Gondlach zeigt in diesem spannenden Vortrag, welche Auswirkung das „Internet der Dinge“ in Zukunft haben wird, wie sich unser Konsumverhalten verändert und gibt Antwort darauf, wie sich verschiedenste Wirtschaftssektoren im Zuge der Digitalisierung weiter verändern werden.

Neue Arbeit: New Work

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch: Arbeitgeber suchen Hände ringend nach qualifizierten Fachkräften, auch das Angebot an durchschnittlichen Arbeitnehmern schwindet in Zeiten des demografischen Wandels. Der rasante technologische Fortschritt ersetzt in historisch ungesehener Qualität und Quantität Arbeitsplätze – auch Expertenberufe sind nicht sicher vor der aktuellen Welle der Automatisierung. Und dann sind da noch die Arbeitnehmer selbst, die immer höhere Ansprüche bezüglich ihrer individuellen Ausgestaltung der Beschäftigung an die Arbeitgeber stellen. Sabbatical, Jobsharing und Hospitation hier, Teilzeit, BYOD und Homeoffice da. Schließlich sind die Personalabteilungen mit Bürokratie überfordert und haben keine Zeit für Personalentwicklung oder betriebliches Gesundheitsmanagement.

Gesundheit und Unsterblichkeit

„Der erste Mensch, der 1000 Jahre alt werden wird, wurde vermutlich bereits geboren“, sagt Bioinformatiker und Unsterblichkeitsforscher Aubrey de Grey. Er ist einer der international renommierten Experten, mit denen sich 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Kai Gondlach rund ums Thema Gesundheit und Medizin der Zukunft regelmäßig austauscht. Es klingt unglaublich und nach Science-Fiction – doch was wäre, wenn de Grey und andere Expertinnen und Experten auf dem Gebiet Recht haben? Trauen Sie sich, das Undenkbare zu denken!

Wie verändert Künstliche Intelligenz unsere Zukunft?

Bereits heute begleitet sie uns ständig: Künstliche Intelligenz (KI). Oftmals nehmen wir sie kaum war und doch gehören Alexa, Siri, Cortana & Co zu unserem Leben dazu – jeden Tag. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Diskussionen um KI nicht abnehmen. Zu Recht findet Zukunftsforscher und 5 Sterne Redner Kai Gondlach. Denn neben der alltäglichen Unterstützung gehört die KI auch immer mehr in der Wirtschaft zum Alltag. Das Sortiment in vielen Supermärkten wird aufgrund von begrenzt intelligenten Big Data Algorithmen auf die Bedürfnisse der lokalen Kundschaft optimiert, woraufhin sich auch die Logistik, der Einkauf und die Lagerung von Gütern verändert. Doch wie ist der Status Quo wirklich und wie viel Künstliche Intelligenz wird in Zukunft Teil unseres Lebens sein?

Die Zukunft der Kommunen

Die Stadt der Zukunft wird zur Smart City: Was Bürger künftig vom städtischen Angebot erwarten und wie sich die Kommunen und Stadtverwaltungen darauf vorbereiten können, veranschaulicht Kai Arne Gondlach in seinem Vortrag. Innovative Technologien verändern das urbane Zusammenleben - für Kommunen bedeutet diese Entwicklung neue Herausforderungen. Der 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher gewährt seinen Zuschauern erstaunliche Einblicke in die Welt der Urban Technology und visionäre Stadtentwicklungskonzepte.

Bau- und Immobilienwesen 2030: Das Haus der Zukunft

Unsere Lebens- und Berufswelten ändern sich. Da stellt sich auch die Frage, wie wir künftig wohnen und wie unsere Arbeitsplätze aussehen werden. Im Vortrag über das Haus und die Stadt der Zukunft zeigt 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Kai Arne Gondlach auf faszinierende Weise, auf welche Entwicklungen sich die Bau- und Immobilienbranche einstellen muss. Die Zuhörer erfahren, welche neuen Technologien in den kommenden Jahren in die eigenen vier Wände einziehen werden. 

Profil

Kai Gondlach, Jahrgang 1987, ist einer der ersten akademischen Zukunftsforscher Deutschlands. In seinem Studium beschäftigt er sich mit den zukünftigen Lebenswelten, Geschäftsmodellen und Organisationsformen. Er stellt die entscheidenden, oft unbequemen Zukunftsfragen und sucht in Gesprächen mit den wichtigsten Innovationsentscheidern der Welt nach Antworten. Wie fühlen sich unsere Lebensumgebungen im Smart Home und der Smart City an? Was steckt wirklich hinter dem demographischen Wandel und einer Lebenserwartung von deutlich über 100 Jahren? Welche Trends und Disruptionen prägen Ihre Branche in den kommenden zehn Jahren und auf welche neuen Kundenbedürfnisse müssen Sie sich einstellen? Welche Technologien sind in Ihrer Branche längst „state of the art“, welche werden in den nächsten Jahren Marktreife erlangen – und warum? Werden wir im Zeitalter künstlicher Intelligenz noch arbeiten und wenn ja, in welchem Umfeld? Was bedeutet es wirklich, wenn Autos keine Lenkräder mehr haben und Maschinen rechtlich haftbar sind?

Gondlachs Vorträge schlagen eine wissenschaftlich fundierte Brücke zwischen Science-Fiction und dem, was sich heute bereits für unsere Zukunft abzeichnet. Unterhaltsam, überraschend und tiefgründig. Verblüffende Forschungserkenntnisse, blitzschnelle Medien- und Zeitenwechsel, hintergründige Pointen – der Zukunftsforscher begeistert mit seiner besonderen Mischung aus wissenschaftlichen Fakten, visionärem Denken und rasanten Multi-Media-Effekten. Er ist der dynamische Gegenpol zu steifen Frontalvorträgen. Dabei hat seine Beschäftigung mit der Futurologie nichts Abgehobenes. Gondlach ist stets an der Praxis orientiert. Sein Motto lautet: „Zukunft ist eine Frage der Perspektive!“ Und wie die aussehen könnte, inszeniert er für seine Zuhörer hautnah.

Als Querdenker und Visionär blickt 5 Sterne Redner Kai Arne Gondlach weit über den Tellerrand hinaus und untersucht, wie und in welche Richtung sich unsere immer digitalere Gesellschaft verändert. Das Rüstzeug für seine Studien und Vorträge hat sich der Zukunftsforscher neben der Universität bei zahlreichen Praxiseinsätzen in unterschiedlichsten Firmen erworben. Er ist Soziologe und Politologe und analysierte in wissenschaftlichen Projekten gesellschaftliche Phänomene. Aufsehen erregte er mit der Studie „Unternehmensnachfolge in Berlin 2030“ und seiner Masterarbeit „Kostenloser ÖPNV: Utopie oder plausible Zukunft?“, die Wellen bis ins politische Berlin schlug. Neben seiner wissenschaftlichen Laufbahn erstellte er als Selbstständiger seit dem 19. Lebensjahr Websites und Onlineshops für Unternehmen und beriet sie in IT-Fragen. Er war in mehreren Beratungsagenturen in den Bereichen PR, Corporate Social Responsibility und Public Affairs sowie in der strategischen Organisationsentwicklung eines großen Mobilitätskonzerns tätig. Anschließend baute er das Marketing und Innovationsmanagement eines Berliner Startups im Verlagsbereich auf.

Zukunftsforscher Kai Arne Gondlach ist ein moderner Aufklärer mit Bodenhaftung, ein Trend-Scout mit großem Netzwerk. Eines wird in den sprühenden Vorträgen des 5 Sterne Referenten deutlich: Wir alle sind Teil der Zukunft und gestalten sie mit. Dann sind Utopien nichts Un-Denkbares mehr, sondern werden greifbar. Alles geht Hand in Hand - wie unsere Welt einmal aussehen wird, dafür legen wir alle heute den Grundstein.

Kai Arne Gondlach anfragen