Alle sitzen in einem Boot – Teamarbeit als Schlüsselfaktor zum Erfolg!

Vortrag von
Dominique Görlitz

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Alle sitzen in einem Boot – Teamarbeit als Schlüsselfaktor zum Erfolg!

Vortragsinhalte

  • Motivationspsychologie
  • Teamfähigkeit und ihre vielfältigen Spielarten
  • Die Methode „Interpersonelle Wechselwirkungen“
  • Die Herausforderung einer Seereise und die Parallelen zu einem Unternehmen

Extremsegler Dr. Dominique Görlitz: Showreel

Wenn Sie externe Videos von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

Alle sitzen in einem Boot – Teamarbeit als Schlüsselfaktor zum Erfolg!

In seinem Multivisions-Vortrag spricht Dominique Görlitz über seine Erfahrungen auf dem Gebiet der Motivation und Teamfähigkeit.

Er schlägt die Brücke zwischen den Sozialwissenschaften, den angewandten Wissenschaften und den interpersonellen Wechselwirkungen, die Ihnen auch in Ihrem Unternehmen täglich begegnen. Im Vortrag werden viele Szenen aus dem Bordleben der Abora Expedition in spannenden Filmsequenzen gezeigt. Kommunikation, Kooperation und gemeinsames Handeln waren nicht nur in der Steinzeit eine notwendige Überlebensstrategien.

  • Wie kommen elf Männer und Frauen unterschiedlichen Alters und Herkunft über zwei Monate lang auf dem stürmischen Nordatlantik auf einem prähistorischem Schilfboot in Harmonie und Frieden aus?
  • Wie motiviert man „einen Haufen“ zusammengewürfelter Vereinsmitglieder, Ausländer und Menschen unterschiedlichster Couleur, in der Ferne, ohne jegliche Bezahlung monatelang ein Schiff der Steinzeit zu bauen?
  • Welche Erkenntnisse lassen sich aus dem Expeditionsgeschehen auch auf ein Unternehmen übertragen und erfolgreich auf die Mitarbeiter anwenden?

Antworten auf diese und andere Fragen liefert der Experimentalarchäologe Dominique Görlitz, der seit zwei Jahrzehnten sein Team vorzeitlicher Bootsbauer auf mehr als vier Kontinente geführt hat. Haben Sie Teil an seiner Vision und den Abenteuern des deutschen Experimentalwissenschaftlers.

Weitere Vorträge von Dominique Görlitz

ABORA – Die Zukunft war gestern: Die Entdeckung prähistorischer Technologien

Der von uns heute oft belächelte Stand alter Technologien erweist sich bei einer genaueren Überprüfung oft überraschend fortschrittlich. Die jahrzehntelangen Forschungen, die vergangenen ABORA Expeditionen und die aktuellen Planungen einer neuen Schilfbootexpedition für das Jahr 2012 sind Themen, die den Forscher Dominique Görlitz vorantreiben. Ausgestattet mit einer Mischung von Neugierde und Besessenheit wagt sich der deutsche Indiana Jones (New York Times, 28. Mai 2007) auf neues Terrain, das noch nie von Menschen der Neuzeit betreten worden ist.

13 Stürme – wie ein Team mit Veränderungen umgeht

Bei seiner stürmischen Expedition über den Nordatlantik warteten auf Dominique Görlitz und sein Team 13 Stürme. Mit dem Nachbau des Schilfboots ABORA III wollte er belegen, dass man schon vor über 10.000 Jahren über hochseetaugliche Schiffe verfügte, die jedem Wind trotzen. An Land warteten zahlreiche Kritiker, die den 5 Sterne Redner und Experimentalarchäologen scheitern sehen wollten. In seinem faszinierenden Multivisions-Vortrag erzählt Görlitz, wie es der Crew gemeinsam gelang, mit dem Nachbau des prähistorischen Schiffes ABORA III den Atlantik zu überqueren. 

Disruption als Chance – Aus den Fehlern der Vergangenheit lernen

Disruption ist kein neues Phänomen der Gegenwart, sondern lässt sich immer wieder in der Geschichte der Menschheit beobachten. Hochkulturen scheiterten, neue Techniken verdrängten alte Traditionen, immense Wissensbestände gerieten in Vergessenheit. In seinem spannenden Vortrag spricht Experimentalarchäologe und Extremsegler Dr. Dominique Görlitz darüber, wie wir aus den Fehlern der Vergangenheit für die Zukunft lernen können und uns auf Veränderungen einstellen. Denn auch seine eigenen waghalsigen Expeditionen haben dem 5 Sterne Redner immer wieder gezeigt, dass ein Schiffbruch nicht das Existenzaus bedeuten muss.

Warum wir uns mit der Energiewende so schwertun

Klimawandel und Energiewende sind momentan in allen Medien präsent und Lösungen gegen den Temperatur- und Meeresspiegelanstieg werden händeringend gesucht. „Die Energiewende ist wichtig und konsequenterweise richtig, wird aber völlig falsch angegangen,“ sagt Dr. Dominique Görlitz. Denn laut dem Naturwissenschaftler hat der Temperaturanstieg seinen Ursprung in der Komplexität des Weltklimas und nicht ausschließlich im Menschen: Der Anstieg des Meeresspiegels wird vor allem von regionalen Schwerefeldern wie unterirdischen Magmastörmen beeinflusst und Erdöl ist zur Verbrennung zu wertvoll. Dr. Dominique Görlitz kritisiert, dass die Klima- und Energiewende in den Medien überwiegend falsch dargestellt wird – auf Grund der Unwissenheit in der Bevölkerung.

Mit Vielfalt zum Erfolg segeln

Diversity, Multikulti, Vielfalt. Es gibt unzählige Begriffe, die gemischte Teams bezeichnen. Und gerade diese werden in den Unternehmensstrukturen der Zukunft immer wichtiger. Dies trifft auch auf die ABORA IV Expedition des 5 Sterne Redners und Experimentalarchäologen Dr. Dominique Görlitz zu. Die Mission: Mit einem Segelboot, rein aus dem Naturprodukt Schilf gebaut, über das Schwarze Meer, Istanbul, Limnos und Santorin nach Kaş in der Türkei reisen und den Beweis dafür erbringen, dass bereits die alten Ägypter Materialien wie Eisen auf dem Seeweg über das Schwarze Meer ins Mittelmeer transportierten und ein soziales Netzwerk zwischen den verschiedenen Kulturen, Nationalitäten und Kontinenten zustande kam.