Machen Sie Ihre Botschaft unvergesslich

Vortrag von Boris Nikolai Konrad

Weitere Vorträge von Boris Nikolai Konrad

Alle aktuellen Termine von Boris Nikolai Konrad

Neue Dienstleistungen und Produkte, eine neue Marke samt Markenattributen, ein neuer Slogan oder die eine wichtige Botschaft – was in der Präsentation der Werbeagentur, im Konzept der Marketingabteilung oder dem Briefing des Vorstands recht kurz ausschaut, ist für Mitarbeiter erstmal schwierig zu merken. Auf einen Schlag wird so viel Neues präsentiert, aber genau das soll ankommen. Meistens werden jedoch nur Fragmente behalten, wenn überhaupt.

Und dann soll die Veranstaltung zur Einführung auch noch engagieren, motivieren, Spaß machen…Mit dem individualisierbaren Vortrag „Machen Sie Ihre Botschaft unvergesslich“ von Dr. Boris Nikolai Konrad sorgen Sie dafür, dass Ihr Anliegen ankommt. Der Titel des Vortrags ist nur ein Platzhalter, denn natürlich geht es um Ihre Inhalte.

Dr. Boris Nikolai Konrad ist mehrfacher Gedächtnis-Weltrekordhalter, Hirnforscher und Autor und versteht es, jedes Publikum mit absolut verblüffenden Leistungen zu begeistern. Die Teilnehmer werden zudem motiviert sein, wenn sie merken, dass sich ihre eigenen Gedächtnisleistungen durch einfache Übungen erheblich verbessern. Aber das Beste ist, dass sich die Beispiele zum Gedächtnistraining als IHRE Inhalte entpuppen werden, an die sich anschließend alle erinnern können!

Die Inhalte können vielfältig sein und werden im Folgenden anhand von vier Praxis-Beispielen veranschaulicht:

1. Neue Dienstleistungen und Produkte

Anwendungsbeispiel: Ein Unternehmen aus der Medizintechnik hatte ein neues Produkt eingeführt. Auf der Messe eines Vertriebspartners wurde es dessen Vertriebsmitarbeitern vorgestellt. Diese sollten nicht nur das Produkt mit Namen kennenlernen, sondern die Vorteile im Vergleich zur Konkurrenz verinnerlichen. Und das in nur 15 Minuten zwischen etlichen weiteren Produktpräsentationen anderer Anbieter!

Der Gedächtnisexperte Dr. Boris Nikolai Konrad entwickelte hier für die Teilnehmer eine lustige mnemotechnische Merkgeschichte, mit der sich hunderte Vertriebsmitarbeiter des Partnerunternehmens alle Vorteile sofort einprägten. Dabei hatten sie so viel Spaß, dass Sie die Präsentation als die beste der gesamten Messe auszeichneten.

2. Marken und Slogans

Anwendungsbeispiel: Frisch von der Werbeagentur kam die neue Markenbotschaft bzw. der neue Slogan. Ein Mitarbeiterevent wurde geplant, um den Slogan einzuführen. Mitarbeiter aller Abteilungen sollten den Slogan nicht nur hören, sondern auch eine Liste neuer Markenattribute lernen und mit Begeisterung weitertragen. Hirnforscher Dr. Boris Nikolai Konrad baute die Markenattribute in seinen Gedächtnisvortrag ein und löste am Ende zur großen Begeisterung aller auf, dass die Gedächtnisbilder seiner interaktiven Übungen genau diese Attribute vermittelt haben.

3. Komplizierte Fachbegriffe

Anwendungsbeispiel: Ein amerikanisches IT-Unternehmen machte zur Markteinführung einer neuen Softwarelösung eine Roadshow durch mehrere deutsche Städte. Als Teilnehmer waren IT-Mitarbeiter und Einkäufer aus völlig unterschiedlichen Branchen eingeladen.

Gedächtnisexperte Dr. Boris Nikolai Konrad hielt auf jedem Event die Keynote, engagierte das anfangs zurückhaltende Publikum durch seinen interaktiven Gedächtnisvortrag und zeigte, wie sich die Zuhörer Namen, Daten oder ganze Vorträge einprägen, aber auch Definitionen und Fachbegriffe merken konnten. Als Beispiel dienten die unterschiedlichen Anwendungsgebiete der Softwarelösung des einladenden Unternehmens, das später von allen Teilnehmern Bestnoten für seine Roadshow mit Dr. Konrad einsammelte.

4. „Wenn Sie nur eine Sache mitnehmen..."

Anwendungsbeispiel: Ein Unternehmen führte ein Sommerfest durch, bei dem es morgens Vorträge des Vorstands und abends ein Fest gab. Der Vorstandsvorsitzende fasste nach dem letzten Vortrag die aus seiner Sicht wichtigste Botschaft zusammen und schloss mit den Worten ab „Wenn es nur eine Sache gibt, die Sie von heute mitnehmen, dann bitte das!“. Als er ein halbes Jahr später bei der Weihnachtsfeier fragte, welche Botschaft das war, wusste es zu seiner großen Enttäuschung von über 100 Mitarbeitern kein einziger mehr.

Im nächsten Sommer hielt Gedächtnis-Weltrekordhalter Dr. Boris Nikolai Konrad die Keynote vor dem Mitarbeiterfest und lernte die Botschaft des Vorstandsvorsitzenden mit Humor und Gedächtnistechniken zusammen mit den Mitarbeitern wörtlich auswendig. Der Vorstandsvorsitzende brauchte zu Weihnachten gar nicht erst nachzufragen, etliche Mitarbeiter kamen von sich aus auf ihn zu, um ihm begeistert zu erzählen, dass sie noch jedes Wort wüssten.

Das könnte Sie auch interessieren