Mit der richtigen Diversitystrategie zum Unternehmenserfolg

Vortrag von
Christian Stelzmüller

Als Präsenzveranstaltung oder Online-Vortrag

Mit der richtigen Diversitystrategie zum Unternehmenserfolg

Mit der richtigen Diversitystrategie zum Unternehmenserfolg

In Zeiten von sinkenden Erwerbstätigenzahlen, Globalisierung, mehr Menschen mit Migrationshintergrund, einem zunehmenden Anteil erwerbstätiger Frauen und Wertewandel ist Diversity zum Trendthema geworden. Mehrere tausend Unternehmen haben bereits die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Denn die Berücksichtigung von sozialer Vielfalt spielt mittlerweile nicht nur im Recruiting eine wesentliche Rolle, sondern auch im Führungsalltag generell. Die Menschen heute auf dem Arbeitsmarkt sind geprägt von unterschiedlichster Herkunft, Kultur, Orientierung, Identität, Alter, gesundheitlicher Voraussetzungen, Bildung und familiärer Bedingungen. 5 Sterne Redner Christian Stelzmüller zeigt Unternehmen in diesem hochaktuellen Vortrag, wie sie Vielfalt durch sinnvolle und nachhaltige Diversitystrategien für den eigenen Unternehmenserfolg nutzen und leben können – und das über reine Anpassungsmaßnahmen an gesellschaftliche und wirtschaftliche Trends hinaus.

Wer sich dafür entscheidet Vielfalt zu leben, braucht eine zum eigenen Unternehmen passende Diversitystrategie. Diese muss die Unternehmensziele stützen. In seinem Vortrag erläutert Christian Stelzmüller die verschiedenen Diversity-Ansätze und verhilft seinem Publikum zu Klarheit hinsichtlich ihrer eigenen Situation: Kann Diversity in Zeiten von Fachkräftemangel und „War of Talents“ den Nachwuchs von Fachkräften sichern? Möchte ein Unternehmen durch Diversity mehr Kunden gewinnen – national oder international? Soll Vielfalt dazu genutzt werden Teams weiterzuentwickeln, Motivation zu fördern und effektivere Leistungen zu erzielen? Oder ist es Ziel des Unternehmens sich verantwortlich zu zeigen im Sinne von Corporate Social Responsibility (CSR) und für Vielfalt zu sensibilisieren? Egal für was sich ein Unternehmen entscheidet, Diversity schafft unternehmerische Chancen und schult soziale Kompetenzen.

Christian Stelzmüller warnt jedoch davor Diversity als Selbstzweck zu sehen. Es sei vielmehr ein Geschäftsmodell, welches, richtig angewandt, den Unternehmenserfolg von innen nach außen und wieder zurück fördere. Auch in der Natur sorgt hohe Biodiversität für höchste Widerstandskraft und Erfolg. Anhand des Beispiels der Forstwirtschaft zeigt der 5 Sterne Redner Führungskräften und Personalverantwortlichen, wie sie mittels der richtigen Diversitystrategie ihre Belegschaft durch sich selbst tragfähiger und belastbarer machen und das Unternehmen im Employer Branding, Recruiting und Unternehmenserfolg stärken. Ziel ist es, die Heterogenität von Mitarbeitern zu aktivieren und entwickeln bzw. bei Neueinstellung richtig zu verteilen. So können Teams ihre sich gegenseitig ergänzenden, unterschiedlichen Potenziale für ein gewinnbringendes Miteinander in ihrem jeweiligen Fachbereich nutzen. Vielfalt geht somit über eine bloße Toleranzübung hinaus und muss auch durch eine entsprechende Organisationsstruktur und -kultur zusätzlich gestützt und gefördert werden.

In seinem Vortrag stellt Christian Stelzmüller verschiedenste Best-Practice-Ansätze für Vielfalt vor und gibt Unternehmen wertvolle Tipps aus seiner Praxiserfahrung. So kann es beispielsweise Teil der Diversitystrategie sein, ältere Mitarbeiter als Mentoren und Wissensvermittler wirken zu lassen oder Mitarbeiter anderer Kulturen als Schlüssel zu neuen Märkten einzusetzen. Auch Frauen allgemein stellen eine spannende Zielgruppe für Diversity dar. Sie sehen sich noch immer häufig mit Rahmenbedingungen konfrontiert, die es ihnen erschweren Führungspositionen einzunehmen bzw. Beruf und Familie zu vereinen. Daweil zeigen ihre Lebensläufe und ihr Kompetenzprofile hohe Qualifikationen, die Unternehmen sehr dienlich sein können. Durch gezielte Programme, Job-Sharingmodelle oder Anreize können Unternehmen hier Fach- und Führungskräfte gewinnen bzw. sichern. Auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen können genauso produktiv sein, wie andere, wenn Unternehmen Arbeitsplätze entsprechend anpassen.

Diversity ist heute ein Benchmark für Unternehmenserfolg. In seinem mitreißenden Vortrag macht 5 Sterne Redner und HR-Profi Christian Stelzmüller seinem Publikum anhand zahlreicher Praxisbeispiele aus über 20 Jahren Personalverantwortung und -entwicklung klar: Wer sich überwindet und Vorurteile los wird, wird die vielen Vorteile und das Potenzial von Vielfalt erkennen und für den eigenen Erfolg nutzen können. In seinem begeisternden Vortrag bekommen Unternehmen wertvolle Impulse für ihre eigene Diversitystrategie mit auf den Weg. Im Idealfall, betont der Referent, sei eine solche nicht nur die erfolgreiche unternehmerische Antwort auf Fragestellungen, die sich aus einem aktuellen Trendthema ergeben. Sie stärke auch als strategisch bedeutender Beitrag nachhaltig die Vielfalt und Stärke in der Gesellschaft sowie die Geschäftsbeziehungen weltweit.

Vortragsinhalte:

  • Die besten Diversity-Ansätze inkl. Umsetzungsstrategie
  • Warum Diversity zum Unternehmen passen und seine Ziele stützen muss
  • Wieso Vielfalt kein Selbstzweck ist
  • Was Unternehmen über Vielfalt von der Natur lernen können
  • Führende Best-Practice-Beispiele für gelungene Diversity im Unternehmen
Christian Stelzmüller anfragen

Weitere Vorträge von Christian Stelzmüller

Coaching in der Praxis - Definition von Christian Stelzmüller

Synergie-Coaching befähigt Führungskräfte, ihren Bereich, ihr Unternehmen zu gestalten und sich selbst erfolgreicher zu steuern. Warum Unternehmenserfolg und Persönlichkeit gemeinsam wachsen müssen, um nachhaltig erfolgreich zu sein, erleben Sie in diesem Vortrag von Christian Stelzmüller.

Die richtige Personalentwicklung fördert gesundes Wachstum

In Zeiten von Fachkräftemangel ist der Arbeitsmarkt hart umkämpft. Das Machtverhältnis Arbeitgeber - Arbeitnehmer verändert sich zusehens. Facharbeiter und Talente wissen um ihren gestiegenen Marktwert. Umso wichtiger ist es für Unternehmen vermehrt auf Personalentwicklung und Talentmanagement zu setzen.